• Was gibt’s Neues?

    • SteamTinkerers Klönschnack
      Mapping mit Inkarnate (Sonderfolge)

Drygolstädter Beobachter Ausgabe 5 kommt!

Drygolstädter Beobachter - Drygolstadt

Lesezeit: 2 Minuten Drygolstädter Beobachter. Die fünfte Ausgabe steht in den Startlöchern. Der Drygolstädter Beobachter ist die „InGame-Zeitung“ des fiktiven cthuloiden Ortes Drygolstadt. Dieser ist als inoffizielle Spielhilfe für das beliebte Pen & Paper – Rollenspiel – Call of Cthulhu – erhältlich. Nicht mehr lange, dann steht die fünfte Ausgabe der genannten InGame-Zeitung… Weiterlesen

Im Gespräch mit Heiko Gill (Call of Cthulhu)

Lesezeit: 2 Minuten Heiko Gill ist der Chefredakteur für Call of Cthulhu bei Pegasus Spiele. Und da David und Mirco große Fans vom Cthulhu-Mythos sind und das genannte Pen & Paper – Rollenspiel sind, war es für die beiden ein großes Anliegen, mit dem Chefredakteur für die deutsche Ausgabe von Call of Cthulhu ein paar Worte wechseln zu können. Dieser ist dieses Mal zu Gast im Podcast. Weiterlesen

Cthulhu: Irgendwo in Ostpreußen (Actual Play)

Irgendwo in Ostpreußen

Lesezeit: 2 Minuten „Irgendwo in Ostpreußen“ ist ein homebrew Abenteuer für Call of Cthulhu. Erst vor wenigen Monaten hatte Mirco das besagte Abenteuer auf Twitch im JingleChannel geleitet. Jetzt, rechtzeitig zu Helloween, hat sich die Gruppe des D&D Actual Plays – „Lost Mine of Phandelver“ – zusammengefunden, um gemeinsam „Irgendwo in Ostpreußen“ zu spielen. Weiterlesen

Schlangenorden – Eine Spielhilfe

Drygolstadt - Drygolstädter Beobachter

Lesezeit: 3 Minuten „Schlangenorden“. Eine Spielhilfe für „Drygolstadt – Idyllischer Ort im alten Ostpreußen“. Der Preußische Schlangenorden der Unsterblichkeit zu Allenstein, kurz auch einfach nur als „Schlangenorden“ bezeichnet, spielt in „Drygolstadt – Idyllischer Ort im alten Ostpreußen“ eine wichtige Rolle. Jetzt ist eine Spielhilfe erschienen, die sich mit jener Organisation befasst, diese beschreibt… Weiterlesen