[:Cthulhu:] Von Weobley zurück nach London

Lesezeit: 7 Minuten Zweiter Teil des Spielberichts Hallo zusammen, nachdem der erste Teil des Spielberichts zu unserer Cthulhu-Spielsitzung vom 17. September 2017 seit ein paar Tagen online ist, geht es jetzt mit dem zweiten Teil weiter. Anmerkung zum Spielbericht: Der hier geschriebene Bericht ist reine Fiktion. Die komplette Handlung ist frei erfunden. Es handelt… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Von Weobley zurück nach London

Lesezeit: 5 Minuten Erster Teil des Spielberichts Hallo zusammen, bevor es mit unserer Cthulhu-Kampagne munter weitergeht, kommt, wenn auch mit ein wenig Verspätung, der Spielbericht zu unserer letzten Spielsitzung. Diese fand am 17. September 2017 statt. Nachdem mich die letzten Male Meldungen von euch wegen der Länge der Spielberichte erreicht haben, gibt es… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Was macht eigentlich Drygolstadt?

Lesezeit: 2 Minuten Ein fiktiver Ort für “Call of Cthulhu” Hallo zusammen, sagt euch noch “Drygolstadt” etwas? Das war ist ein fiktiver Ort für das Pen & Paper – Rollenspiel “Call of Cthulhu” beziehungsweise “Cthulhu”, an dem ich aktuell arbeite. In der Vergangenheit hatte ich über das Projekt berichtet, zum Beispiel hier, hier… Weiterlesen

[:Klönschnack:] Schritt für Schritt geht es voran!

Lesezeit: 2 Minuten Die Beschreibung zu Drygolstadt nimmt immer mehr Gestalt an. Hallo zusammen, zwei Wochen Urlaub gehen nun zu Ende und am kommenden Montag hat mich der Alltag wieder. Schon phänomenal, wie schnell die Zeit wieder einmal vergangen ist. Doch was habe ich in dieser Zeit eigentlich alles so gemacht? Zumindest war… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Die Karte von Drygolstadt ist fertig und…

Lesezeit: 2 Minuten …steht als Download zur Verfügung! Hallo zusammen, in diesem Artikel hatte ich unter anderem über das Erstellen der Karte eines fiktiven Ortes, den ich Drygolstadt getauft habe, geschrieben. Die Karte war so weit fertig, als ich den genannten Artikel verfasst hatte. Sie musste nur noch eingescannt werden. Doch das Einscannen… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Happy Birthday, Mr. Lovecraft!

Lesezeit: 2 Minuten Der Meister der fantastischen und anspruchsvollen Horrorliteratur feiert heute Geburtstag. Hallo zusammen, wir schreiben den 20. August 2017. Ein gewöhnlicher Tag wie jeder andere? Nein, definitiv nicht! Denn am 20. August 1890 erblickte Howard Phillips Lovecraft in Providence, Rhode Island, das Licht der Welt. Herr Lovecraft wäre demnach heute 127… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Eine Reise in ein kleines Dorf…

Lesezeit: 13 Minuten …namens Weobley.  Hallo zusammen, vergangene Woche war es auf dieser Seite relativ ruhig zugegangen. Bis auf einen Spielbericht zu unserer “Das Schwarze Auge – Kampagne” sind keine weiteren Artikel veröffentlicht worden. Ich hatte mir eine kleinere Schreibpause gegönnt und mich auf unsere Cthulhu-Spielrunde vorbereitet. Diese fand am 13.08.2017 statt und… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Wie ich zu Lovecraft kam.

Lesezeit: 3 Minuten Wollte die Deutsche Lovecraft Gesellschaft wissen. Hallo zusammen, vor ungefähr einem Monat, bitte nagelt mich auf das genaue Datum nicht fest, wollte die Deutsche Lovecraft Gesellschaft e.V. auf Facebook wissen, wie man zu Lovecraft gekommen ist. Die genaue Frage lautete wie folgt: In meinem Blog spielt Lovecraft beziehungsweise Cthulhu eine… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Ein freudiges Wiedersehen und seltsame Ereignisse…

Lesezeit: 10 Minuten …während einer Theateraufführung. Hallo zusammen, endlich war es so weit: Unsere Cthulhu-Kampagne “Königsdämmerung” startete am 29.07.2017. Über die Erschaffung meines Investigators für die genannte Kampagne hatte ich berichtet. Gegen 15:00 Uhr trafen sich alle Mitspieler sowie der Spielleiter ein. Nach einem Small Talk ging es auch schon los. Ich war schon… Weiterlesen

[:Cthulhu:] Erschaffung eines Investigators…

Lesezeit: 3 Minuten …für eine neue Kampagne. Hallo zusammen, im Juni dieses Jahres hatte ich unter anderem darüber geschrieben, dass wir die “Königsdämmerung” spielen wollen. Eine Kampagne für das Pen & Paper – Rollenspiel “Cthulhu”. Letzten Sonntag war wieder so ein, ich nenne ihn mal ganz diplomatisch, bescheidener Tag gewesen. Am Morgen war es… Weiterlesen