• Die fabelhafte Welt der Pen & Paper – Rollenspiele

    • Neuauflage des Quellenbuchs zu Waeland in der Mache (MIDGARD)

MIDGARD 6 und Fan-Content-Policy

Lesezeit: 3 Minuten

Wie sieht es bei MIDGARD 6 mit einer Fan-Content-Policy aus?

Durch das „OGL-Debakel“ und den aktuellen Diskussionen dazu befindet sich gefühlt die halbe Pen & Paper – Rollenspielwelt in heller Aufregung. Aber wie sieht es eigentlich mit einer Fan-Content-Policy beim kommenden MIDGARD 6 oder besser gesagt „MIDGARD – Legenden von Damatu“ aus?

Das Jahr 2023 ist erst wenige Wochen alt, da erschütterte mit dem Leak zur „OGL 1.1“ (Link) eine Art Weltenbeben, das fantastische Hobby der Pen & Paper – Rollenspiele. Gefühlt befindet sich aktuell die halbe Pen & Paper – Rollenspielwelt in heller Aufregung. Egal wohin wir schauen, überall ist Content zum „OGL-Debakel“ zu finden. Und mittlerweile gibt es einen Draft zur „OGL 1.2“ von Wizards of the Coast. Interessierte können dabei an einer Umfrage (Link) teilnehmen und sollten das meiner Meinung nach unbedingt tun.

Das Ganze hat mittlerweile eine richtige Dynamik angenommen. So hat Ulisses Spiele mitunter angekündigt, die kommende ORC-Lizenz nach Deutschland bringen und sich dieser anschließen zu wollen (Link). Der Uhrwerk Verlag hat sich indes der „European RPG Studios Union“ angeschlossen (Link). Es ist also gerade richtig viel Bewegung im fantastischen Hobby der Pen & Paper – Rollenspiele und es bleibt abzuwarten, wie sich das Ganze letztlich entwickeln wird.

Aber eine Frage, die sich mir währenddessen stellte, war, wie steht eigentlich Pegasus Spiele zu dem Thema und wie sieht es mit einer sogenannten „Fan-Content-Policy“ für das 2024 erscheinende MIDGARD 6 oder besser „MIDGARD – Legenden von Damatu“ aus? Also ergriff ich die Initiative und fragte direkt bei Pegasus Spiele nach.

Fan-Content-Policy für MIDGARD 6 und OGL-Debatte

Als sogenannter Content-Creator gehen die Diskussionen um die OGL natürlich auch an mir nicht spurlos vorbei. Aus Solidarität mit den durch die geplanten OGL-Änderungen betroffenen Kreativschaffenden sowie Third-Party-Publisher habe ich all den 5e (Homebrew)Content vorerst von der Seite genommen. Zudem wird die 5e vorerst keine Rolle mehr hier spielen (Link). Das könnte sich wieder ändern, sollten sich die Diskussionen auf die kommende OGL positiv auswirken und Wizards of the Coast das Feedback aus der Community wirklich ernst nehmen. Bis dahin heißt es abwarten.

Doch ich schweife ab, also zurück zum eigentlichen Thema „MIDGARD 6 und Fan-Content-Policy“. Eine Antwort von Pegasus Spiele auf meine E-Mail-Anfrage ließ nicht lange auf sich warten. Selbstverständlich hat Pegasus Spiele die Debatte um die OGL mitbekommen, wird sich aber mit Statements zurückhalten, da der Verlag nicht davon betroffen ist. Verständlicherweise wird sich Pegasus Spiele daher nicht positionieren. Vorerst zumindest. Aber wie sieht es mit einer Fan-Content-Policy für MIDGARD 6 aus?

Geduld ist gefragt

Auf diese Frage erhielt ich eine konkrete Antwort. Kurz und knapp: Ja, es wird eine Fan-Content-Policy geben! Zum jetzigen Zeitpunkt kann allerdings noch nichts weiter gesagt werden, da sich „MIDGARD – Legenden von Damatu“ erstens noch mitten in der Entwicklung und zweitens in der Richtungsfindung befindet. Also ist hier noch ein wenig Geduld gefragt.

Richtig und wichtig

Ich persönlich kann mit der Entscheidung von Pegasus Spiele, sich nicht zur aktuellen OGL-Debatte zu positionieren und kein Statement abzugeben, leben. Da der Verlag nicht davon betroffen ist. Für mich als Content-Creator und Liebhaber von Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel ist aber wichtig zu wissen, dass es für MIDGARD 6 eine Fan-Content-Policy geben soll. Denn ich möchte natürlich auch für die kommende Edition (Homebrew)Content beisteuern und im Podcast SteamTinkerers Klönschnack (Link) wollen wir selbstverständlich über „MIDGARD – Legenden von Damatu“ sprechen.

Sobald sich in dem Punkt „Fan-Content-Policy“ für MIDGARD 6 etwas tut beziehungsweise mir weitere Informationen vorliegen, werde ich euch gerne dazu auf dem Laufenden halten.

PS: Auf der Suche nach Homebrew-Material für MIDGARD? Dann schaut doch hier einmal nach. Viel Spaß beim Stöbern!

MIDGARD ist aktuell in der 5. Edition erhältlich und erscheint im Verlag für F&SF-Spiele. Hier geht es zur offiziellen Webseite.
STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Dir gefällt der Content und schätzt die Arbeit von David und Mirco? Dann hast du die Möglichkeit, das Ganze zu unterstützen, indem du uns zum Beispiel einen virtuellen Kaffee spendierst oder dich dazu entschließt, ein Member zu werden. Ganz gleich, wie du dich entscheidest, wir freuen uns auf deine Unterstützung! Denn diese ist für unsere Arbeit sehr wichtig.

Ko-Fi

Über Mirco

Abenteurer, Blogger, Entdecker, Erzähler, Nerd, Podcaster, Rollenspieler, TV-Serienjunkie. Ist dem fantastischen Hobby seit 1993 verfallen und spielt am liebsten MIDGARD und erschafft gerne sogenannten "Homebrew-Content".
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.