• Die fabelhafte Welt der Pen & Paper – Rollenspiele

    • Black Chrome und Danger Gal Dossier auf Deutsch

In den Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk

Lesezeit: 3 Minuten

Neues Abenteuer für Dungeons & Dragons angekündigt.

Während gefühlt die ganze Welt auf die neuen Regelbücher für Dungeons & Dragons wartet, wurde mit „In den Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk“ ein neues Abenteuer angekündigt.

Das Einsteigerset der 5. Edition von D&D steht vor anderen Pen-&-Paper-Rollenspielbüchern.
Das Einsteigerset enthielt das Abenteuer „Die verlorene Mine von Phandelver“.

Ich weiß nicht, wie es euch so ergeht, aber gefühlt erhalte ich aktuell immer neue Informationen zu den neuen Regelbüchern für Dungeons & Dragons (D&D). Und das, was ich bisher zu sehen bekam, hat mich durchaus neugierig gemacht. Denn wenn Wizards of the Coast etwas so richtig gut kann, dann ist es, die Bücher schön zu layouten. Und das Fiese an der ganzen Sache ist, dass es die neuen Regelbücher wohl in zwei Versionen geben wird. Einmal in den „herkömmlichen“ und einmal in den „alternativen“ Covern. Beide Versionen sehen richtig klasse aus. Aber um die kommenden Regelbücher soll es in diesem Artikel gar nicht gehen, sondern um „In den Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk“. Ein Abenteuer, das für die 5. Edition von Dungeons & Dragons auf Deutsch angekündigt wurde.

In den Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk – Rückkehr an einen bekannten Ort.

Der Name Phandelver dürfte vielen von euch durch „Die verlorene Mine von Phandelver“ womöglichnoch ein Begriff sein, oder?In dem Abenteuer aus dem Einsteigerset (Blog-Artikel) war der Ort Phandalin nämlich der Dreh- und Angelpunkt. Nun ist die Existenz ebenjenes Ortes durch eine Verschwörung bedroht und es liegt an den Abenteurern, sich den Bedrohungen zu stellen. Die Reise führt sie dabei ins Unterreich, dort erwarten sie mitunter finstere, von psionischer Magie korrumpierte Kreaturen.

„In den Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk“ ist ein Abenteuer, das die Charaktere von Stufe 1 auf Stufe 12 bringt. Für die Spieler ergeben sich dabei Möglichkeiten, neue verbrauchbare Metamagie-Gegenstände sowie Duergar-Magie zu entdecken. Das Buch enthält eine doppelseitig bedruckte Posterkarte von Phandalin sowie den umliegenden Regionen.

Ein rasantes Abenteuer erwartet euch!

Das Ganze wird für die Abenteurer jedenfalls kein leichtes Unterfangen. Doch wann dürfen wir uns denn nun ins eigentliche Abenteuer stürzen? „In den Tiefen von Phandelver: Der zersplitterte Obelisk“ erscheint am 6. September 2024 auf Deutsch. Bis dahin müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Eventuell lässt sich das Buch bereits jetzt schon bei eurem Händler des Vertrauens vorbestellen. Am besten fragt ihr dort direkt einmal nach, damit ihr den Release des kommenden Abenteuers nicht verpasst.

PS: Wusstest du, dass SteamTinkerers Klönschnack auf YouTube einen eigenen Kanal hat? Schau gerne einmal vorbei und wenn dir der Content gefällt, freuen wir uns über ein Abo.

Wizards of the Coast, Dungeons & Dragons, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries. © 2015 Wizards. All Rights Reserved. This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, Dungeons & Dragons® is a trademark[s] of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at (www.wizards.com).


STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Dir gefällt der Content? Dann hast du die Möglichkeit, das Ganze zu unterstützen, indem du uns zum Beispiel einen virtuellen Kaffee spendierst oder dich dazu entschließt, ein Member zu werden. Ganz gleich, wie du dich entscheidest, wir freuen uns auf deine Unterstützung! Denn diese ist für unsere Arbeit sehr wichtig.

Ko-Fi


Über Mirco

Abenteurer, Blogger, Entdecker, Erzähler, Nerd, Podcaster, Rollenspieler, TV-Serienjunkie. Ist dem fantastischen Hobby seit 1993 verfallen und spielt am liebsten MIDGARD und erschafft gerne sogenannten "Homebrew-Content".
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert