[:Dungeons & Dragons:] Forgotten Realms?

Meine neue Heimat unter den Campaign Settings!


Während sich das Wetter aktuell von seiner besten Seite zeigt und die Temperaturen nach oben schnellen, habe ich mit diesem Umstand zu kämpfen. Ich will nicht klagen, schließlich freue ich mich über das tolle Wetter. Aber ich bin kein Freund von zu hohen Temperaturen. Ehrlich! Wenigstens haben wir dieses Jahr einen Sommer und die kalte Jahreszeit wird sich noch früh genug ankündigen.

Doch genug davon. Was ich eigentlich damit sagen möchte: Ich habe bei diesen Temperaturen mehr mit mir selbst zu kämpfen, als einen Blog-Artikel zu schreiben. Doch nun ist das Wochenende da. Die richtige Zeit, mich meinem Blog zu widmen.

DSA? Das war für mich einmal

Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass ich mit Das Schwarze Auge gebrochen und dem Spiel den Rücken gekehrt habe. Auf Twitter hatte ich am 13. Juni 2018 einen Tweet dazu veröffentlicht. Obwohl ich Aventurien nach wie vor toll finde, habe ich mich mit dem Spielsystem von Das Schwarze Auge (5. Edition) auseinandergelebt.

Quelle: Twitter

Die dadurch frei gewordene Zeit investiere ich künftig in Dungeons & Dragons, Call of Cthulhu, MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel und Splittermond. Während Call of Cthulhu in verschiedenen Epochen unserer Welt spielt, bieten die letzten beiden genannten Pen & Paper – Rollenspiele jeweils eine eigene Fantasywelt. Midgard und Lorakis heißen sie. Diese bereise ich, als Spielleiter und als Spieler, immer wieder gern und fühle mich dort auch zu Hause.

Doch was ist mit Dungeons & Dragons (5. Edition)? Die Mutter aller Pen & Paper – Rollenspiele ist bekannt für ihre verschiedenen Hintergrundwelten (Campaign Settings). Welche soll ich in Zukunft für meine eigenen Abenteuer verwenden? Keine so leichte Frage! Jede Hintergrundwelt hat ihre Reize. Schließlich fiel meine Wahl auf … die Forgotten Realms (Vergessene Reiche). Zum einen, weil wir seit letzter Woche die Kampagne “Tomb of Annihilation” (Grabmal der Vernichtung) begonnen haben und zum anderen gibt es eine Fülle an Material aus den verschiedenen Editionen von Dungeons & Dragons. Mit diesem Material lässt viel mit anfangen.

Tolles Kartenmaterial

In meinem Artikel vom 8. Juli 2018 hatte unter anderem über Kartenmaterial geschrieben. Kartenmaterial, das ich für unsere Kampagne “Tomb of Annihilation” (Grabmal der Vernichtung) erworben hatte. Aber es gibt für die Forgotten Realms (Vergessene Reiche) noch viel mehr Kartenmaterial. Die Sword Coast (Schwertküste) ist zum Beispiel eine bekannte und beliebte Region in den Forgotten Realms (Vergessene Reiche). So habe ich in der Dungeon Masters Guild (DMSGuild) ein “Sword Coast Mega Bundle” von Elven Tower gefunden.

Das besagte “Sword Coast Mega Bundle” enthält eine Vielzahl toller Karten. Zum Beispiel von Baldur’s Gate (Baldur’s Tor), Chult Peninsula (Chult Peninsula), Neverwinter (Niewinter), Waterdeep (Tiefwasser) sowie der Sword Coast (Schwertküste). Die Karten lassen das Herz von Spielleiterinnen und Spielleitern höherschlagen.  Natürlich gibt es in der Dungeon Masters Guild noch anderes Material zu den Forgotten Realms (Vergessene Reiche). Auch deutschsprachiges Material. Welches im Vergleich zum englischsprachigen Material sehr überschaubar ist.

Die richtige Entscheidung

Ich bin mir sicher, die Forgotten Realms (Vergessene Reiche) als Heimat für Dungeons & Dragons (5. Edition) gewählt zu haben, war ist die richtige Entscheidung. Auch wenn Wizards of the Coast in dieser Woche “Wayfinder’s Guide to Eberron” veröffentlicht und “Guildmasters’ Guide to Ravnica” angekündigt haben. Eberron ist einfach klasse und Ravnica, eine Hintergundwelt von Magic: The Gathering, klingt interessant. Mit den beiden genannten Campaign Settings werde ich mich gern zu einem späteren beschäftigen. Aber die Forgotten Realms sind halt die Forgotten Realms (Vergessene Reiche). Sie bieten Fantasy vom Feinsten sowie eine Fülle an Material. Da kann man eigentlich nichts verkehrt machen.

Nicht vergessen …

Dungeons & Dragons ist nur ein Teil der Pen & Paper – Rollenspiele, denen ich durch den Wegfall von Das Schwarze Auge künftig mehr Zeit widmen werde. Ich freue mich riesig, weiterhin auch über MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel, Splittermond und Call of Cthulhu zu schreiben.

Euer SteamTinkerer

Ihr habt Fragen? Dann immer her damit! Schreibt am besten einen Kommentar oder eine E-Mail. Ich versuche stets, zeitnah zu antworten.

Wizards of the Coast, Dungeons & Dragons, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries. © 2015 Wizards. All Rights Reserved.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:[:Klönschnack:] Stammtisch, Facebook, Discord, Bücher und so - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.