[:Klönschnack:] Stammtisch, Facebook, Discord, Bücher und so

Zeit für einen neuen Klönschnack.

Es ist wie verhext. Die sommerlichen Tage der letzten Wochen haben mich doch tatsächlich dazu gebracht, nicht so viel zu Schreiben, wie ich es gern gewollt hätte. In einem anderen Artikel hatte ich unter anderem darüber berichtet, dass ich mit dem Umstand der aktuellen hohen Temperaturen zu kämpfen habe. Nun gut, die Temperaturen sind noch immer nicht niedriger, also habe ich mich dazu entschlossen, einen “Klönschnack” zu verfassen.

Ärgerlich ist das Ganze für mich schon, denn es gibt einiges Interessantes zu berichten. Deshalb denke ich, dass ein Klönschnack der beste Weg ist, von allem ein wenig zu berichten. Aber Achtung! Das Meiste in diesem Klönschnack handelt von H. P. Lovecraft, seinem Cthulhu-Mythos sowie von der Deutschen Lovecraft Gesellschaft.

Erster Stammtisch der Deutschen Lovecraft Gesellschaft

Hamburg, die wunderschöne Elbmetropole im Norden der Republik. Zahllose Brücken, bunte Stadtviertel und … . Okay, lassen wir das und ich komme gleich zum Punkt.

Am 21. Juli 2018 fand im Hamburger Brettspielcafé – Würfel & Zucker – der erste Stammtisch von der Deutschen Lovecraft Gesellschaft statt. Bereits im Vorfeld wurde kräftig Werbung in Form von Mund-zu-Mund-Propaganda betrieben. Und zehn Personen hatten den Ruf des Cthulhu erhört und sind zum Stammtisch erschienen. Eine kunterbunte Mischung aus Mitgliedern der Deutschen Lovecraft Gesellschaft sowie Nichtmitgliedern.

Gesprochen wurde über allerhand Themen, die sich … Überraschung … rund um H. P. Lovecraft drehten. Von seinen literarischen Werken, über die aktuelle Cthulhu Popkultur (Pen & Paper – Rollenspiele, Comics/Graphic Novels und Computerspiele) bis hin zum Lovecrafter (Ausgabe 3), der zum damaligen Zeitpunkt frisch erschienen war. Einer der Anwesenden berichtete zudem von seinem Urlaub in Providence. Das war eine wahrlich spannende Sache.

Natürlich blieb es nicht aus, dass wir vom eigentlichen Thema auch ab und an abschweiften. So wurde aus Lovecraft ganz schnell Warcraft und wir befanden uns mit den Themen urplötzlich mitten in Azeroth und der MMORPGs wider.  So schnell kann das gehen.

Die Stimmung während des ersten Stammtischs der Deutschen Lovecraft Gesellschaft in Hamburg war toll. Besser kann ich es nicht ausdrücken. Letztendlich sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass das nicht der einzige Stammtisch sein sollte. Es hat sich ein kleines, ich nenne mal ganz vorsichtig, Orga-Team zusammengefunden, das die Planungen für die nächsten Stammtische der Deutschen Lovecraft Gesellschaft in Hamburg organisieren möchte wird. Geplant ist, einmal im Quartal einen Stammtisch zu veranstalten.

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Wenn auch ihr Zeit und Lust habt, an einem der kommenden Stammtische teilzunehmen, so zögert nicht. Eine Mitgliedschaft in der Deutschen Lovecraft Gesellschaft ist nicht erforderlich.

Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft bei Discord

Und wo ich gerade in diesem Klönschnack bei H. P. Lovecraft bin, bleibe ich vorerst bei ihm und seinem Cthulhu-Mythos. Allerdings wechsele ich nun vom Stammtisch der Deutschen Lovecraft Gesellschaft zu Discord. Seitdem ich die mir die besagte App heruntergeladen habe, bin ich dort in vielen Gruppen vertreten. Mittlerweile ist es so, dass ich Discord nicht mehr missen möchte.

Von Dungeons & Dragons über Splittermond bis hin zum Würfel & Zucker. Richtig, das Hamburger Brettspielcafé hat ebenfalls einen eigenen Discord-Server. Und natürlich besitzt auch die Deutsche Lovecraft Gesellschaft einen. Wenn auch ihr Discord nutzt, Interesse an den Werken von H. P. Lovecraft habt, dann schaut ruhig auf dem Discord-Server der Deutschen Lovecraft Gesellschaft vorbei. Keine Sorge, die Großen Alten sind dort (noch) nicht vertreten.

Deutschsprachige Cthulhu-Gruppe auf Facebook

Das Pen & Paper – Rollenspiel Call of Cthulhu erfreut sich seit vielen Jahren in Deutschland einer großen Beliebtheit. Und mit Pegasus Spiele veröffentlicht ein cooler Verlag hierzulande das Spiel. Allerdings gab es im deutschsprachigen Raum auf Facebook noch keine Gruppe, die sich ausschließlich mit Call of Cthulhu beschäftigt.

Seit dem 3. Juni 2018 gehört dieser Umstand der Vergangenheit an. An jenem Tag wurde mit “Cthulhu Deutschland” eine deutschsprachige Gruppe auf Facebook gegründet. Aktuell ist die Anzahl der Gruppenmitglieder noch sehr überschaubar, aber das kann sich ja vielleicht noch ändern. Im Übrigen veröffentliche auch ich in der genannten Gruppe hin und wieder Artikel.

Lovecraft Country von Matt Ruff

Im Mai oder Juni 2018 hatte ich mir die deutsche Ausgabe von Lovecraft Country als Buch zugelegt. In den Weiten des Internets las ich zuvor eine ganze Menge darüber und das Meiste war durchweg positiv. Und sind wir mal ehrlich, wenn im Titel irgendwas mit Lovecraft steht, weckt das doch ganz schnell das Interesse, oder nicht? Zumindest ist das mir so.

Seit Mitte (oder war es Ende?) Juli 2018 habe ich Lovecraft Country gelesen und muss sagen: “Tolles Buch!” Matt Ruff hat echtes Meisterwerk geschaffen.

Jetzt habe ich damit begonnen, Herr der Wälder von Christian Günther zu lesen. Kein wirklich dicker Wälzer. Ich nehme mal an, dass ich Herr der Wälder bereits in den nächsten Tagen vollständig gelesen haben werde. Und dann? Ja dann wartet mit Der Dunkle Wald von Cixin Liu schon der Roman, der unbedingt gelesen werden will.

Klönschnack Ende.

Euer SteamTinkerer

Weitere Informationen:

Erhältlich: Lovecraft Country (Carl Hanser Verlag, Buch), Herr der Wälder (Amrûn Verlag, Buch), Der Dunkle Wald (Heyne Verlag, Buch), Lovecrafter (Deutsche Lovecraft Gesellschaft, Magazin)
__________________________________________________________________
Du bist auf der Suche nach einem geeigneten „Spielleiterschirm“? Dann schau dir diesen hier einmal an. Vielleicht ist dieser „Spielleiterschirm“ ja etwas für dich. Diesen benutze ich nämlich unter anderem als Spielleiter.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:[:Cthulhu:] Lovecraft Stammtisch - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.