• Die fabelhafte Welt der Pen & Paper – Rollenspiele

    • The Making of Original Dungeons & Dragons: 1970 – 1977

Die magischen Reisen des Herrn Alexander

Lesezeit: 3 Minuten

„Die magischen Reisen des Herrn Alexander“. Vom Hörspiel zum Buch.

Mit „VENTS – Schwarzer Sand“ feierten Michael Cremann und Robin Thier ihr Romandebüt. Zusammen mit Lena Hortian haben die beiden kürzlich ihr zweites Buch veröffentlicht: „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“.

Coverabbildung des Buchs "Die magischen Reisen des Herrn Alexander".
Das Cover lädt Interessierte zum Lesen ein und stammt von Alex Schmiedel. Das Bild wurde vom Verlag Klappkatapult zur Verfügung gestellt. Die Verwendung erfolgt mit freundlicher Genehmigung. © Klappkatapult, Münster.

Im Dezember 2021 präsentierten Michael Cremann und Robin Thier mit „VENTS – Schwarzer Sand“ ihr Erstlingswerk, einen Science-Fiction-Roman. Darüber redeten die beiden Autoren mit mir im Podcast „SteamTinkerers Klönschnack“ (Link) und lasen mitunter aus dem besagten Buch vor. Und das war noch nicht alles: Mit „MORLA“ (Link) wurde seinerzeit zugleich eine Novelle veröffentlicht, die im VENTS-Universum spielt und auf den Science-Fiction-Roman basiert. Und war es das jetzt mit den beiden Autoren? Nein!

Der zweite Roman ist da: „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“.

Wir schreiben das Jahr 2023 und Michael Cremann und Robin Thier waren nicht untätig. Gemeinsam mit Lena Hortian schrieben sie an einem neuen Buch, das im Mai dieses Jahres der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde: „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“. Euch kommt der Titel bekannt vor? Das könnte durchaus sein.

Zuerst war das Hörspiel!

Denn 2019 veröffentlichte der Verlag „Klappkatapult“ – hinter dem mitunter Michael Cremann und Robin Thier stehen – unter dem gleichen Titel ein Hörspiel (Link). Das mit viel Liebe produziert wurde und in dem die Zuhörenden erstmals über den Herrn Alexander und seinen magischen Reisen erfuhren. Eine spannende und zugleich unterhaltsame Geschichte!

Interessante Links:
  • Micheal Cremann, Lena Hortian und Robin Thier zu Gast bei Plott Hook (YouTube-Video)

Ein paar Zeilen aus dem Buch.

Nach dem Hörspiel also das Buch, das die Lesenden auf seinen 272 Seiten mit auf die Reisen des Herrn Alexander nimmt. Freundlicherweise wurde mir „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“ mit „zauberhaften“ Grüßen von den Autor:innen zugesandt. Wirklich toll und ich lese aktuell fleißig darin. Die Texte sind gut verfasst und meiner Meinung nach, leicht verständlich. Für mich persönlich gestaltete sich das bisher Gelesene als ein richtig tolles Abenteuer. Langeweile? Fehlanzeige!

Seit der Veröffentlichung des Buches bewerben Michael Cremann, Lena Hortian und Robin Thier dieses eifrig und waren bereits zu Gast im Plott Hook (siehe Link oben) und sprachen mit Atarius darüber. Auf Anfrage erhielt ich vom Verlag „Klappkatapult“ eine Audiodatei, in der Robin Thier aus „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“ liest. Und dankenswerterweise wurde mir gestattet, euch diese Audiodatei präsentieren zu dürfen, sodass ihr euch selbst das Ganze in aller Ruhe anhören könnt. Und vielleicht gefällt euch die Geschichte.

Auf den Bühnen der Welt
August hat keine Lust mehr auf das öde Leben im ruhigen Münster. Viel lieber wäre er wie sein älterer Bruder – ein Zauberer! Dieser macht sich gerade unter dem Namen Herr Alexander in Hamburg als Bühnenmagier einen Namen. Kurzerhand bricht August dorthin auf und platzt mitten in eine von Herrn Alexanders Aufführungen. Als August spontan einspringt und diesem zu einem gelungenen Finale seiner Vorführung verhilft, kann sein Bruder ja gar nicht anders als ihn zu seinem offiziellen Assistenten zu machen! Denn er hat große Pläne - er will der berühmteste Bühnenmagier der Welt werden ...

Nach einer zauberhaften wahren Geschichte!

Klappentext „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“; Klappkatapult
Robin Thier liest aus „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“ vor. © Klappkatapult, Münster. Die zur Verfügungstellung dieser Audiodatei erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

Wo erhältlich?

Das Buch „Die magischen Reisen des Herrn Alexander“ macht einiges her. Im Gegensatz zu Debütroman „VENTS – Schwarzer Sands“ ist das neue Buch in einem robusten Hardcover erschienen und von Alex Schmiedel illustriert. Der Preis: 24,99 Euro.

Wenn euch die Geschichte von Michael Cremann, Lena Hortian und Robin Thier gefällt, dann gibt es eine gute Nachricht: Das Buch könnt ihr ganz regulär im Buchhandel bestellen, wenn es nicht schon im Regal vor Ort stehen sollte.

PS: Kennt ihr den Podcast „SteamTinkerers Klönschnack“? Dort unterhalten sich David, FeyTiane und Mirco über Themen zum fantastischen Hobby der Pen-&-Paper-Rollenspiele. Wobei MIDGARD eine wichtige Rolle spielt. Im Podcast-Archiv findet ihr eine Vielzahl an Podcast-Episoden. Vielleicht ist ja die ein oder andere Podcast-Episode für euch dabei. Schaut doch einmal vorbei.


STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Dir gefällt der Content und schätzt die Arbeit von David und Mirco? Dann hast du die Möglichkeit, das Ganze zu unterstützen, indem du uns zum Beispiel einen virtuellen Kaffee spendierst oder dich dazu entschließt, ein Member zu werden. Ganz gleich, wie du dich entscheidest, wir freuen uns auf deine Unterstützung! Denn diese ist für unsere Arbeit sehr wichtig.

Ko-Fi

Über Mirco

Abenteurer, Blogger, Entdecker, Erzähler, Nerd, Podcaster, Rollenspieler, TV-Serienjunkie. Ist dem fantastischen Hobby seit 1993 verfallen und spielt am liebsten MIDGARD und erschafft gerne sogenannten "Homebrew-Content".
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.