• Was gibt’s Neues?

    • MIDGARD – Die Romane

Weg ins Verderben

Lesezeit: 3 Minuten

Weg ins Verderben. Ein MIDGARD Abenteuer für Spielfiguren mittlerer Grade.

„Weg ins Verderben“ ist ein MIDGARD Abenteuer von Lutz Leimenstoll, das im Verlag für F&SF-Spiele für die fünfte Edition erschien. Es spielt im Kalifat Mokattam und ist für Spielfiguren mittlerer Grade geeignet.

Das Abenteuer "Weg ins Verderben" aufrecht hingestellt. Mitunter ist das Titelbild (Cover) zu sehen, das von Dean Spencer stammt. Der eigentliche Titel des Abenteuers ist gut lesbar und direkt darüber prangt der entsprechende MIDGARD-Schriftzug.
„Weg ins Verderben“ ist ein Abenteuer für MIDGARD (5. Edition). © 2022 by Verlag für F&SF-Spiele.

Die neuen MIDGARD Abenteuer sind da! Den Anfang macht „Weg ins Verderben“ von Lutz Leimenstoll. Bei diesem Abenteuer handelt es sich um ein sogenanntes „Abenteuer mit dem Band“. Also ein Abenteuer, das nur wenig Vorbereitung bedarf und innerhalb kürzester Zeit ohne Probleme durchgespielt sein sollte. Den Anfang dieser Reihe machte seinerzeit „Das Viarchengrab“ (Link). Seitdem sind weitere solcher Abenteuer erschienen und „Weg ins Verderben“ setzt die Reihe fort.

Abenteuer mit dem Band: Weg ins Verderben.

„Weg ins Verderben“ ist ein Softcover (Klammerheftung) mit 36 Seiten, die allesamt Schwarz-Weiß sind. Das Lektorat haben laut Impressum Harald Popp sowie Jürgen E. Franke übernommen und das Titelbild stammt von Dean Spencer. Für das midgardtypische Design zeichnet sich Ulf Lehmann verantwortlich.

Die kleine Stadt Takni im Süden Mokattams ist Ausgangspunkt für Expeditionen, die in der Wildnis des Grenzlands nach Gold und anderen Schätzen suchen. Der fromme Kalif ist weit, und hier sind auch Ungläubige willkommen, wenn sie zum Reichtum und zur Sicherheit der Bürger beitragen. Im Hochland lauern zahlreiche Ungeheuer, und wagemutige Abenteurer machen sie unschädlich oder sorgen wenigstens dafür, ihre Mägen zu füllen, damit sie sich nicht an den Bauern und deren Vieh vergreifen.

Seit einiger Zeit stören aber grauenvolle und unerklärliche Ereignisse den Frieden Taknis. Friedliche Bürger verschwinden von heute auf morgen spurlos, nur um nach ein paar Tagen zurückzukehren und ihre Angehörigen im Wahn niederzumetzeln. Welche dunkle Macht steckt dahinter, dass liebende Väter zu mordlustigen Monstern werden? Eine große Belohnung winkt wagemutigen Helden, die das Rätsel lösen.

Nach Erkundigungen in der Stadt führt eine erste Spur zu einem Derwischkloster, wo wehrhafte heilige Männer sich in der Bergwildnis ganz dem Dienst an Ormut widmen. Wanderer können bei ihnen unterkommen, auch wenn sie sich dabei in ihrer meditativen Ruhe gestört fühlen. Vielleicht können sie sogar dazu beitragen, die Macht zu enthüllen, die Familienväter aus dem Kreis ihrer Liebsten lockt und sie in Ungeheuer verwandelt.

Das Heft enthält ein Abenteuer im Kalifat Mokattam für Spielerfiguren mittlerer Erfahrungsstufen.

Klappentext „Weg ins Verderben“; Verlag für F&SF-Spiele

Da kommt also einiges auf die Spielfiguren zu, wenn man den Klappentext so liest und Glauben schenken darf. Hier sind also tapfere Spielfiguren mittlerer Grade gefragt, sich ins Abenteuer zu stürzen und dem Schrecken ein für alle Mal ein Ende zu setzen!

Eckdaten:
  • Titel: Weg ins Abenteuer
  • Autor*innen: Lutz Leimenstoll
  • Verlag: Verlag für F&SF-Spiele
  • Art: Abenteuer (Softcover)
  • Spielsystem: MIDGARD (5. Edition)
  • Seiten: 36
  • Sprache: Deutsch
  • Erschienen am: September 2022
  • Preis: 9,95 Euro

Wo erhältlich?

„Weg ins Verderben“ ist ab sofort erhältlich und sollte überall dort bezogen werden können, wo es Pen & Paper – Rollenspiele gibt. Und wenn der Laden eures Vertrauens das MIDGARD Abenteuer gerade nicht vor Ort haben sollte, keine Panik, sicherlich kann dieser das Buch für euch bestellen.

Was mich an dieser Stelle interessiert, ist eure Meinung zu dem Abenteuer. Wenn ihr „Weg des Verderbens“ früher oder später gespielt haben solltet, dann teilt doch bitte eure Meinung in einem Kommentar mit. Vielen Dank im Voraus!

MIDGARD ist aktuell in der 5. Edition erhältlich und erscheint im Verlag für F&SF-Spiele. Hier geht es zur offiziellen Webseite.
STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Dir gefällt der Content und schätzt die Arbeit von David und Mirco? Dann hast du die Möglichkeit, das Ganze zu unterstützen, indem du uns zum Beispiel einen virtuellen Kaffee spendierst oder dich dazu entschließt, ein Member zu werden. Ganz gleich, wie du dich entscheidest, wir freuen uns auf deine Unterstützung! Denn diese ist für unsere Arbeit sehr wichtig.

Ko-Fi
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Neu für MIDGARD: Die Hexe und der Heilige - SteamTinkerers Klönschnack | KLNSCHNCK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.