• Was gibt’s Neues?

    • Die vermissten Geliebten
      Die vermissten Geliebten (Dungeons & Dragons)

MIDGARD wird 40

Lesezeit: 3 Minuten

40 Jahre MIDGARD. Herzlichen Glückwunsch!

MIDGARD, Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, feiert Geburtstag. Nicht irgendeinen, sondern den 40. Und trotz dieses ehrbaren Alters erfreut sich das Spiel heute noch einer Beliebtheit sowie einer aktiven Community.

MIDGARD Box (3. Edition)

Mit dieser Box fing bei mir alles an. Bis heute bin ich Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel treu geblieben. Im Podcast sprachen wir darüber, warum wir auf dieses Spiel so abfahren.

1981 schuf Jürgen E. Franke mit MIDGARD das erste Fantasy-Rollenspiel Deutschlands. Das ist mittlerweile 40 Jahre her. Seitdem hat sich das Spiel immer weiterentwickelt und befindet sich aktuell in der fünften Edition. Auch wenn MIDGARD nicht das erfolgreichste Pen & Paper – Rollenspiel aus Deutschland ist, erfreut es sich auch heute noch einer wachsenden Beliebtheit und kann auf eine aktive Community blicken. Diese zeichnet sich durch mehrere Dinge aus, doch mehr dazu später.

40 Jahre MIDGARD. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Die Zahl 40 müssen wir uns einmal auf der Zunge zergehen lassen. Okay, für einen Menschen ist das noch kein „wirkliches“ Alter, aber für ein Pen & Paper – Rollenspiel oder ein Spiel im Allgemeinen sind 40 Jahre schon ordentlich. Nur wenige Pen & Paper – Rollenspiele, wie beispielsweise Dungeons & Dragons (Wikipedia) oder RuneQuest (Wikipedia), sind älter. Aktuell gibt es MIDGARD ausschließlich in deutscher Sprache. Das ist schade, aber dieser Umstand macht das Spiel nicht weniger Wert als andere Spiele, die weitaus größer und in verschiedenen Sprachen erhältlich sind. Deshalb gebührt Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel genauso viel Anerkennung, denn 40 Jahre haben bislang nicht viele Spiele dieses fantastischen Hobbys geschafft. Daher: Herzlichen Glückwunsch MIDGARD!

Forum, Blogs, Conventions, Podcasts, homebrew Content und vieles mehr

Die Community zeichnet sich durch eine Vielzahl von Aktivitäten aus. Für viele ist zum Beispiel das MIDGARD Forum die zentrale Anlaufstelle, das 2001 von Hans-Joachim Maier (Podcast-Episode) gegründet wurde und wo heute noch eifrig diskutiert und mitunter Fan-Material veröffentlicht wird.

Obwohl mit den Jahren Fan-Seiten kamen und gingen, gibt es natürlich heute noch Blogs beziehungsweise Webseiten, die sich mit Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel beschäftigen. Als Beispiel seien an dieser Stelle das MIDGARD-Treffen Freiburg (Link), der Blog „Sonntagsspieler“ sowie diese Seite hier erwähnt.

Mit MOAM wurde ein Programm geschaffen, mit dem sich Spielende unter anderem Spielfiguren erschaffen können (Video auf YouTube). Dausend Dode Drolle ist ein Magazin, das sich mit MIDGARD beschäftigt und der DDD-Verlag bringt seit vielen Jahren Abenteuer und Quellenbücher heraus und bereichert damit Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel.

Das MIDGARD Wiki ist das ideale Nachschlagewerk, wenn schnell Informationen benötigt werden. In dem Podcast „SteamTinkerers Klönschnack“ haben wir MIDGARD zum Systemschwerpunkt ernannt und David und ich reden regelmäßig über das Spiel.

Und wer auf YouTube auf der Suche nach entsprechendem Content ist, sollte ebenfalls fündig werden. Unter anderem gibt es dort ein Interview mit Jürgen und Elsa Franke auf der NordCon 2019. Zum Abschluss wären da noch all die grandiosen Conventions, die im Normalfall regelmäßig stattfinden.

Blick auf die 50!

Das, was in 40 Jahren auf die Beine gestellt wurde, kann sich sehen lassen. Und wenn wir unseren Blick jetzt nach vorne richten, stellen wir fest, dass die 50 nicht mehr allzu fern ist. Nur noch zehn Jahre! Dann ist es so weit. Und vielleicht ist MIDGARD bis dahin in der sechsten Edition erschienen. Schauen wir mal.

*) Affiliate-Links

PS: Lust, MIDGARD zu spielen? Als spielleitende Person benötigst du lediglich das Grundregelwerk* (Der Kodex) sowie das Magieregelwerk* (Das Arkanum). Außerdem ist „Im Ordensland von Monteverdine“*, ein Quellenbuch mit Sichtschirm, empfehlenswert. Weitere Artikel zu MIDGARD findest du hier.

MIDGARD erscheint beim Verlag für F&SF-Spiele (MIDGARD Press). Die Verwendung des Bildes „40 Jahre MIDGARD Rollenspiel“ erfolgt mit freundlicher Genehmigung durch den Verlag für F&SF-Spiele. 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Pingback:MIDGARD: Sechste Edition angekündigt - STEAMTINKERER.DE | Blog & Podcast

  2. Pingback:Call of Cthulhu wird 40 - STEAMTINKERER.DE | Blog & Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.