• Was gibt’s Neues?

    • MIDGARD Waeland
      Waeland – Land der rauen Menschen im Norden

Dragonlance – Ein kleiner Überblick (Dungeons & Dragons)

Lesezeit: 4 Minuten

Dragonlance. Eine Kampagnenwelt für Dungeons & Dragons.

Dragonlance, diese Kampagnenwelt gehört zu meinen liebsten Welten im D&D-Universum. In der Vergangenheit bestach diese Fantasywelt mit einer Vielzahl an Romanen und die Autor*innen Margaret Weis und Tracy Hickmann erschufen mit den „Dragonlance Chronicles“ eine wundervolle Fantasygeschichte. Welches gar als Epos bezeichnet werden könnte. Aber was ist das für eine Fantasywelt und gibt es diese noch für Dungeons & Dragons?

Eingefleischte Fans von Dungeons & Dragons und der Fantasy werden mit dem Namen „Dragonlance“ sicherlich etwas anfangen können. 2003 veröffentlichte Wizards of the Coast das bis dato letzte offizielle Campaign Setting zu der Kampagnenwelt für Dungeons & Dragons 3.5. Was nun schon ein paar Jährchen her ist.

„Dragonlance is a story of love and friendship set against a backdrop of war.” („Drachenlanze ist eine Geschichte von Liebe und Freundschaft vor dem Hintergrund des Krieges“)

– Margaret Weis, Autorin

Ein kurzer Überblick zu Dragonlance

Seitdem ist von offizieller Seite kein neues Campaign Setting erschienen. Weder für die 4. Edition noch für die 5. Edition von Dungeons & Dragons. Was schade ist, denn Dragonlance ist eine epische Fantasywelt, die eine Menge Potenzial bietet und auf der ich zum Beispiel zu Zeiten der Edition 3.5 großartige Abenteuer erleben durfte. Das ist aber noch lange nicht alles, denn diese Fantasywelt hat eine beachtliche Geschichte vorzuweisen.

Anmerkung:

Um die Übersicht zu wahren, bezieht sich dieser Artikel „nur“ auf die Pen & Paper – Rollenspielprodukte und erwähnt die Romane lediglich nebenbei. Die hier genannten Daten gelten ausschließlich für die englischsprachige Version.

Dragonlance ist ein sogenanntes „Shared Universe“, das von Laura und Tracy Hickman geschaffen wurde. Die Fantasywelt erfuhr Erweiterungen mit einer Reihe von Romanen, die aus der Feder von Tracy Hickmann und Margaret Weis stammten. Das Ganze geschah unter der Führung von TSR, Inc. 1982 erschien das erste Dragonlance Campaign Setting für Advanced Dungeons & Dragons (AD&D) und mit „Dragons of the Autumn Twilight“ (Drachenzwielicht) wurde 1984 der erste Roman veröffentlicht, der in der Fantasywelt spielte. Damit begannen die sogenannten Dragonlance Chronicles (Chroniken der Drachenlanze), die ein Kernelement bildeten.

Ein neues Campaign Setting erschien, nachdem AD&D 1989 eine Aktualisierung auf die 2. Edition erfuhr. Systemtechnische Veränderungen die Fantasywelt 1996, als diese auf das SAGA System konvertiert wurde und fortan den Titel „Dragonlance: Fifth Age“ trug. Mit der 3. Edition beziehungsweise Edition 3.5 von Dungeons & Dragons ging es noch einmal heiß her. Dragonlance erfuhr eine Überarbeitung und 2003 erschien bei Wizards of the Coast das Dragonlance Campaign Setting. Die weiteren, dazugehörigen Produkte erschienen bis zur Veröffentlichung von Dungeons & Dragons (4. Edition) jedoch bei Sovereign Press/Margaret Weis Productions.

Dragonlance Campaign Setting
Kein offizielles Campaign Setting, dennoch sehr beliebt

Dragonlance ist womöglich eines der bekanntesten „Shared Universe“. In all den Jahren sind eine Vielzahl an Romanen erschienen, die der Fantasywelt immer mehr Tiefe verliehen. Viele von ihnen haben eine Übersetzung in andere Sprachen gefunden, unter anderem ins Deutsche. Trotz der Tatsache, dass seit der 4. Edition kein offizielles Campaign Setting mehr erschienen ist, erfreut sich die Fantasywelt nach wie vor einer großen Beliebtheit.

Wer sich im WWW ein wenig umschaut, wird relativ schnell, zumeist englischsprachige, Seiten finden. Folgend einige Links, die zu interessanten Seiten mit Bezug zu Dragonlance führen:

(ENG) = Englisch, (DE) = Deutsch

Material zu Dragonlance

Obwohl es derzeit kein offizielles Campaign Setting gibt, besteht dennoch die Möglichkeit, ganz legal an Material zu kommen. Auch wenn dieses ausschließlich für die vergangenen Dungeons & Dragons Editionen und auf Englisch ist. Die Dungeon Masters Guild (DMSGuild) ist da nämlich unsere Freundin. Diese bietet diverses Material als Kauf-PDFs* an. Für diejenigen unter euch, die schon immer auf der Suche nach entsprechendem Material sind/waren und vor der englischen Sprache nicht zurückschrecken, haben die Möglichkeit, eine Fülle an Material auf der genannten Webseite zu bekommen. Auch ich habe davon schon Gebrauch gemacht, um meine Sammlung zu vervollständigen.

Ich habe hier eine kleine Liste von PDFs zusammengestellt, die ich als besonders empfehlenswert empfinde:

Darf es ein bisschen mehr zu Dragonlance sein?

Ich persönlich bin ein großer Freund von Fantasywelt und habe kürzlich damit begonnen, „Dragons of Autumn Twilight“* auf Englisch zu lesen. Auf Deutsch kenne ich die „Dragonlance Chronicles“ sowie diverse andere Romane bereits, nun möchte ich diese aber auch im Original erleben. Außerdem kann ich mir sehr gut vorstellen, in naher Zukunft vermehrt auf diese Kampagnenwelt Bezug zu nehmen, wenn es zum Dungeons & Dragons geht.

*) Affiliate-Links

PS: Lust auf Dungeons & Dragons (5. Edition) bekommen? Zum Spielen wird das Player’s Handbook – Spielerhandbuch*, das Monster Manual – Monsterhandbuch* sowie den Dungeon Master’s Guide – Spielleiterhandbuch*. Außerdem kann ich den sogenannten Dungeon Master’s Screen empfehlen. Weitere Artikel zu Dungeons & Dragons findest du hier.

Artikel zum Anhören (eingesprochen von SteamTinkerer)
DRAGONLANCE, DUNGEONS & DRAGONS, D&D, Wizards of the Coast and their respective
logos are registered trademarks of Wizards of the Coast LLC in USA and other 
countries. 
Ko-Fi
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Pingback:Dragonlance: Ein Blick auf Ansalon (Dungeons & Dragons) - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

  2. Pingback:Dragonlance: A view at Ansalon (Dungeons & Dragons) - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.