• Was gibt’s Neues?

    • Im Gespräch mit Gerd Hupperich (MIDGARD)

Dragonlance: Ein Blick auf Ansalon (Dungeons & Dragons)

Lesezeit: 3 Minuten

Krynn, die Welt von Dragonlance, besitzt mehrere Kontinente. Ansalon ist einer davon.

Die Welt von Dragonlance, Krynn, ist eine epische Fantasywelt vom Feinsten. Nachdem ich einen kleinen Überblick über das Dungeon & Dragons Campaign Setting gegeben und auch meinen allerersten Artikel auf Englisch verfasst habe, beginne ich jetzt mit einer Reihe, die sich mit einem ganz bestimmten Kontinent auf Krynn befasst: Ansalon.

Wenn von Dragonlance die Rede ist, denken vermutlich die meisten Leute, die die Romane gelesen haben, zuerst an Ansalon. Ist ja auch nicht verwerflich, denn auf diesem Kontinent spielten sich jene Geschichten aus den Dragonlance Chronicles (Die Chroniken der Drachenlanze) ab. Doch Ansalon ist nur einer von vielen Kontinenten, denn Krynn ist riesig. Ein Blick auf Seite 6 des Dragonlance Campaign Settings für die Edition 3.5 offenbart, dass es insgesamt fünf Kontinente sowie unzählige Inseln zu geben scheint. Allerdings benennt das genannte Campaign Setting nicht alle Kontinente namentlich. Neben Ansalon wird noch Taladas genannt. Außerdem finden die sogenannten Dragon Isles Erwähnung, die wiederum eine Inselgruppe und kein Kontinent sind.

Eine Karte von Krynn gesucht

Meine Neugier war geweckt, denn ich wollte unbedingt wissen, wie die anderen drei Kontinente heißen. Deshalb begab ich mich auf die Suche, in der Hoffnung, eine Karte von Krynn zu finden, auf der alle Kontinente abgebildet und namentlich erwähnt werden. Das Ganze gestaltete sich allerdings ein wenig abenteuerlicher, als ich dachte.

Zunächst besuchte ich den Dragonlance Nexus. Diese Webseite ist für mich stets die erste Anlaufstelle, wenn es um Informationen zu Dragonlance geht. Und nur so nebenbei bemerkt, ist der Dragonlance Nexus 19 Jahre alt geworden. Dort fand ich eine Menge toller Karten, allerdings keine von Krynn. Deshalb musste ich schon kurze Zeit später weiterziehen und nahm die Hilfe der ein oder anderen Suchmaschine in Anspruch. Und siehe da, ich wurde tatsächlich fündig! Der „Atlas of Fire and Ice“ – Blog hat eine übersichtliche Karte von Krynn zur Verfügung gestellt. Da ich nun die Namen aller Kontinente kenne, möchte ich euch diese selbstverständlich nicht vorenthalten:

Die Kontinente von Krynn
  • Adlatum – Kontinent im Nordwesten
  • Ansalon – Kontinent im Süden
  • Gargath – Kontinent im Südwesten
  • Taladas – Kontinent im Nordosten
  • Ithin’Carthia – Kontinent im Südosten

Die genannten Kontinente sind alle von verschiedener Größe. Dabei befindet sich Ansalon „nur“ im Mittelfeld. Der größte Kontinent ist Taladas, gefolgt von Adlatum. Dann kommen Ansalon, Ithin’Carthia und schließlich Gargath.

Dragonlance Campaign Setting
Dragonlance Campaign Setting. Published 2003 by Wizards of the Coast.

Blick auf Ansalon

Krynn hat schon viele Zeitalter, sogenannte „Ages“, erlebt. Immer wieder war die Welt von gewaltigen Veränderungen betroffen.   

Dragonlance Campaign Setting

Aktuell gibt es kein offizielles Quellenbuch zu Dragonlance. Dieser Umstand ist natürlich schade. Aber wer Abenteuer auf dem Kontinent – Ansalon – erleben möchte, hat die Möglichkeit, sich unter anderem das Campaign Setting der Edition 3.5 als PDF-Datei zu besorgen. Dieses gibt es hier* käuflich zu erwerben.

In der südlichen Hemisphäre von Krynn erstreckt sich Ansalon. Der Kontinent misst ungefähr 1.300 Meilen (2.092,147 km) von West nach Ost und weniger als 1.000 Meilen (1.609,344 km) von der arktischen Tundra im Süden bis hin zu den äquatorialen Gefilden im Norden. Ursprünglich war Ansalon eine große, ungebrochene Landmasse, doch die erste Umwälzung (First Cataclysm) setzte dem Kontinent stark zu und sorgte für gewaltige Veränderungen. Während Länder vom Ozean verschlungen wurden und für immer von der Karte verschwanden, entstand andernorts neues Land.

Ansalon war während des „Age of Might“ beinahe vollständig kartografiert worden. Diese Arbeit wurde mit der ersten Umwälzung (First Cataclysm) jäh zunichtegemacht. Wer den alten Karten Aufmerksamkeit schenkt und ihnen nachgeht, wird aller Wahrscheinlichkeit auf Orte treffen, die einst am Ozean lagen und sich heute irgendwo mitten auf dem Kontinent befinden. Ungezähmte Wildnis zieht sich kilometerweit durch Ansalon. In einigen Gebieten erlangten Kreaturen, wie Goblins oder Oger, die Oberhand und in Höhlen schlummern Drachen oder wachen auf den Gipfeln der Berge.

Doch auf Ansalon leben noch ganz andere Spezies. Mehr dazu jedoch in einem anderen Artikel zu Dragonlance.

*) Affiliate-Links

PS: Lust auf Dungeons & Dragons (5. Edition) bekommen? Zum Spielen wird das Player’s Handbook – Spielerhandbuch*, das Monster Manual – Monsterhandbuch* sowie den Dungeon Master’s Guide – Spielleiterhandbuch*. Außerdem kann ich den sogenannten Dungeon Master’s Screen empfehlen. Weitere Artikel zu Dungeons & Dragons findest du hier.

Dragonlance: Ein Blick auf Ansalon (Dungeons & Dragons) (eingesprochen von SteamTinkerer)
DRAGONLANCE, DUNGEONS & DRAGONS, D&D, Wizards of the Coast and their respective
logos are registered trademarks of Wizards of the Coast LLC in USA and other
countries. 
Ko-Fi
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.