• Was gibt’s Neues?

    • Drygolstadt - Drygolstädter Beobachter
      Drygolstädter Beobachter Ausgabe 4 ab sofort erhältlich (Call of Cthulhu)

Cthulhu: Drygolstädter Beobachter (Ausgabe 2) ist da

Lesezeit: 2 Minuten

Drygolstädter Beobachter (Ausgabe 2) steht ab sofort als kostenloser Download zur Verfügung.

Der Drygolstädter Beobachter ist die InGame-Zeitung zum inoffiziellen Call of Cthulhu – Quellenbuch, „Drygolstadt – Idyllischer Ort im alten Ostpreußen“. Erst kürzlich hatte ich darüber geschrieben, dass sich jene InGame-Zeitung in Arbeit befände. Schneller als gedacht, konnten die Arbeiten abgeschlossen werden. Und jetzt ist sie da, die zweite Ausgabe des Drygolstädter Beobachters.

Call of Cthulhu - Drygolstadt - Drygolstädter Beobachter

Dieses Jahr feiert „Drygolstadt – Idyllischer Ort im alten Ostpreußen“ seinen zweiten Geburtstag. Bereits wesentlich früher als ursprünglich gedacht, hat der Drygolstädter Beobachter (Ausgabe 2) das Licht der Welt erblickt. Genau genommen ist der Geburtstag erst, wenn die diesjährige NordCon in Hamburg stattfindet. Denn 2018 wurde die erste Version des inoffiziellen Call of Cthulhu – Quellenbuchs zur NordCon veröffentlicht.

Drygolstädter Beobachter (Ausgabe 2)

Die zweite Ausgabe der InGame-Zeitung hat mit insgesamt drei Seiten gegenüber der ersten Ausgabe um eine Seite an Umfang zugelegt. Neben Beschreibungen von Geschehnissen, die zu jener Zeit in der Weimarer Republik stattfanden sowie rund um Drygolstadt, enthält der Drygolstädter Beobachter (Ausgabe 2) mit dem Polizeihauptkommissar – Franz Müller-Johann – einen neuen Nichtspieler*innen-Charakter (NSC) und bereichert somit den gesamten, cthuloiden Schauplatz fortan. Die dazugehörige Illustration hat Ann-Marie Rechter (IlluMarie Art) beigesteuert.

Alle in dieser Ausgabe enthaltenen Informationen spinnen nicht nur die Geschichte des Ortes weiter, sondern können und sollen auch selbstverständlich für die Spielleitung als Vorlage für mögliche Abenteuer dienen, die in Drygolstadt und/oder im nahe gelegenen Umland spielen.

Kostenloser Download

Der Drygolstädter Beobachter (Ausgabe 2) steht ab sofort als kostenloser Download zur Verfügung und kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden. Wer es noch nicht hat oder noch nicht kennt, kann das inoffizielle Call of Cthulhu – Quellenbuch „Drygolstadt – Idyllischer Ort im alten Ostpreußen“ hier kostenlos als PDF-Datei herunterladen.

*) Affiliate-Links

PS: Lust, Call of Cthulhu zu spielen? Dafür benötigst du als Spielleitung lediglich das Grundregelwerk*. Spieler*innen sind hingegen mit dem „Regelwerk für Spieler“* gut versorgt. Außerdem ist der entsprechende Cthulhu-Sichtschirm* empfehlenswert.

Cthulhu: Drygolstädter Beobachter (Ausgabe 2) ist da (eingesprochen von SteamTinkerer)

Weitere Informationen:

Spielsystem: Call of Cthulhu/ H. P. Lovecrafts Cthulhu, Art: Horror-Rollenspiel, Verlag: Pegasus Spiele (Deutsch), Chaosium, Inc. (Englisch)
__________________________________________________________________
Call of Cthulhu ist eine eingetragene Marke von Chaosium, Inc. Deutsche Ausgabe unter Lizenz von Pegasus Spiele GmbH. Die deutsche Ausgabe „Cthulhu“ ist eine eingetragene Marke von Pegasus Spiele.
Ko-Fi
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.