• Die fabelhafte Welt der Pen & Paper – Rollenspiele

    • Black Chrome und Danger Gal Dossier auf Deutsch

Mannifest Games

Lesezeit: 2 Minuten

Mannifest Games. Manni Altenschmidt zu Gast im Podcast.

2016 erschien der heutige Verlag Mannifest Games mit dem Pen & Paper – Rollenspiel „NoReturn“ erstmals in Erscheinung. Damals allerdings noch nicht mit dem heutigen Verlagsnamen, doch die Person dahinter war und ist mit Manni Altenschmidt ein und dieselbe. Mirco hatte das Vergnügen, mit Manni Altenschmidt im Podcast sprechen zu dürfen.

Bild von Manni Altenschmidt (Mannifest Games).
Der Gesprächspartner dieser Podcast-Episode: Manni Altenschmidt. Foto: Manni Altenschmidt (Mannifest Games). Die Verwendung erfolgt mit freundlicher Genehmigung.

In Deutschland gibt es neben den großen Pen & Paper – Rollenspielverlagen jede Menge kleinere Verlage. Mannifest Games ist zum Beispiel einer davon. Dahinter steht Manni Altenschmidt, der sich 2016 mit der Veröffentlichung des dystopischen Science-Fiction-Rollenspiels „NoReturn“ einen Traum erfüllte. 2022 ging er schließlich noch einen Schritt weiter, indem er sich dem fantastischen Hobby der Pen & Paper – Rollenspiele vollends hingab und seinen bisherigen Job „Lebewohl“ sagte.

Manni Altenschmidt stellt Mannifest Games vor.

2016 ist nun schon ein paar Tage her und da stellt sich die Frage, ob Manni Altenschmidt mit der Entwicklung von „NoReturn“ sowie seines Verlags zufrieden ist. Von Letzterem sollte auszugehen sein, denn sonst hätte sich Manni Altenschmidt sicherlich nicht dazu entschlossen, fortan als Verleger tätig zu sein und Pen & Paper – Rollenspielprodukte zu entwickeln und zu veröffentlichen. Dabei ist „NoReturn“ nur ein Spielsystem in dem Verlag. Denn mit „FUK!“ gibt es schließlich noch ein weiteres.

Interessante Links:
  • Die offizielle Webseite von Mannifest Games (Link).
  • Mannifest Games auf YouTube (Link).
  • Der Twitch-Kanal des Verlags: Mannifest Gaming (Link).
  • Mannifest Games auf Twitter (Link).

Mirco kennt Manni Altenschmidt von der NordCon in Hamburg (Link) und sah ihn das erste Mal 2016 dort, als er auf einer Bühne „NoReturn“ vorstellte. In der Vergangenheit sind sich die beiden auf so mancher Convention über den Weg gelaufen. Jetzt spricht Mirco mit Manni Altenschmidt im Podcast (Podcast-Archiv) über den Verlag, „NoReturn“, „FUK!“ und vieles mehr.

Bereit? Bereit!

Seid euch gewiss, dass Manni Altenschmidt einige spannende Informationen parat hat, gerade was „NoReturn“ betrifft. Denn das Pen & Paper – Rollenspielsystem nimmt einen guten Teil des Gesprächs ein. Dazu sei an dieser Stelle noch zu erwähnen, dass das Gespräch bereits 2022 geführt, jedoch erst jetzt ausgestrahlt werden kann. Die Gründe dafür sind sehr vielseitig, die hier allerdings keine Rolle spielen sollen.

Also seid ihr bereit? Dann lehnt euch zurück, schließt die Augen und genießt die Show! Viel Spaß beim Hören!

PS: Am 29. März 2023 startet das Crowdfunding zur zweiten Edition von NoReturn. Euch hat diese Podcast-Episode gefallen und euch interessiert die kommende Edition des dystopischen Pen & Paper – Rollenspiels? Dann schaut doch auf der Crowdfunding-Seite vorbei und unterstützt dieses gerne, sobald das Crowdfunding gestartet ist.

Weitere Informationen zu dieser Episode:
Cast: Mirco (Host) – Manni Altenschmidt (Gast), Dauer: 40:22 Minuten, Musik: d20sounds

d20sounds hat die Musik im Auftrag erstellt und alle Rechte liegen bei SteamTinkerers Klönschnack. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Unterstützenden, denn durch eure Unterstützung konnte die Musik erst realisiert werden. Ihr seid die Besten!

Über KLNSCHNCK

SteamTinkerers Klönschnack ist ein Podcast, der sich mit Themen rund um das fantastische Hobby der Pen-&-Paper-Rollenspiele beschäftigt. Seit 2019 existiert der Podcast und so ziemlich auf jeder Plattform verfügbar, auf der es Podcasts gibt. Die aktuellen Hosts sind David, FeyTiane und Mirco, die die Zuhörenden mit ihren Stimmen verwöhnen.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert