• Was gibt’s Neues?

    • Plauderstunde November 2020

Cthulhu: Irgendwo in Ostpreußen (Actual Play)

Lesezeit: 2 Minuten

Irgendwo in Ostpreußen“. Ein homebrew Abenteuer für Call of Cthulhu jetzt als „Helloween Special“.

Irgendwo in Ostpreußen“ ist ein homebrew Abenteuer für Call of Cthulhu. Erst vor wenigen Monaten hatte Mirco das besagte Abenteuer auf Twitch im JingleChannel geleitet (zum Video auf YouTube gehts hier entlang). Rechtzeitig zu Halloween, hatte sich die Gruppe des D&D Actual Plays„Lost Mine of Phandelver“ – zusammengefunden, um gemeinsam „Irgendwo in Ostpreußen“ zu spielen.

Irgendwo in Ostpreußen

Normalerweise wäre am 30. Oktober 2020 die Aufnahme der nächsten Session des D&D Actual Plays„Lost Mine of Phandelver“ – gewesen. Doch da am 31. Oktober bekanntlich in vielen Ländern Halloween zelebriert wird und dies ebenfalls in Deutschland immer mehr an Popularität gewinnt, hat sich Mirco für seine Mitspielenden, FeyTiane, Stephan, tabulasara, Marcel und Karsten, etwas ganz Besonderes ausgedacht: Das D&D Actual Play am 30. Oktober 2020 auszusetzen und stattdessen das homebrew Abenteuer für Call of Cthulhu„Irgendwo in Ostpreußen“ – zu spielen. Dieses Mal mit Ambient Sounds und Karten.

Cthulhu: Irgendwo in Ostpreußen

In „Irgendwo in Ostpreußen“ folgen die Investigator*innen einer Einladung nach Königsberg. Auf dem Weg mit dem Zug in Richtung Zielort passiert etwas Schreckliches: Der Zug fährt gegen einen umgestürzten Baum entgleist und die Investigator*innen sind die einzigen Überlebenden. Allein im Wald. Doch dort scheint sich etwas Unheimliches zu verbergen. Etwas, dass nicht von dieser Welt zu sein scheint und im Schutze der Dunkelheit darauf aus ist, den Investigator*innen nach dem Leben zu trachten.

Bereits vor wenigen Monaten hatte Mirco das genannte Abenteuer auf Twitch im JingleChannel geleitet und davor auf einigen Conventions angeboten. Jetzt hat er „Irgendwo in Ostpreußen“ erneut aus der Schublade geholt und es als eine Art „Halloween Special“ für die eigentliche D&D Actual Play – Spielrunde geleitet. Wie sich die Investigator*innen geschlagen haben und ob sie das Abenteuer erfolgreich abschließen konnten, könnt ihr jetzt erleben.

Video und Podcast-Episode

Der Call of Cthulhu One Shot ist ab sofort als Episode im Podcast-Feed sowie als Video auf YouTube verfügbar. Und wenn euch das Ganze gefällt, dann lasst gern auf YouTube ein Abo da und/oder abonniert den Podcast „SteamTinkerers Klönschnack“.

*) Affiliate-Links

PS: Lust, Call of Cthulhu zu spielen? Als Spielleitung benötigst du dafür lediglich das Grundregelwerk*. Außerdem ist der dazugehörige Sichtschirm* empfehlenswert. Als mitspielende Person benötigst du hingegen nur das „Regelwerk für Spieler“*. Die beiden genannten Bücher gibt es selbstverständlich auch als Kauf-PDF hier* und hier*. Weitere Artikel zu H. P. Lovecraft und dem Cthulhu-Mythos findet ihr hier.

Weitere Informationen zu dieser Episode:

Cast: Mirco (GM), FeyTiane, Tabulasara, Marcel, Stephan und Karsten, Dauer: 180:17 Minuten, Ambient Sounds: TableTopAudio.comAudioGoblin.com, Intro & Outro: AudioGoblin.com, Videoerstellung: Karsten (Hydrapx)
Die Verwendung der Musik, der Ambient Sounds sowie der Karten erfolgt mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Künstler*innen (siehe oben).

CALL OF CTHULHU ist eine eingetragene Marke von Chaosium Inc. Deutsche Ausgabe von Pegasus Spiele GmbH unter Lizenz von Chaosium Inc. Die deutsche Ausgabe Cthulhu ist eine eingetragene Marke der Pegasus Spiele GmbH.
Ko-Fi
Kloenschnack

Über Kloenschnack

SteamTinkerers Klönschnack. Der Podcast. Hier klönen David und Mirco über das fantastische Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele. Dabei nimmt MIDGARD, Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, einen ganz besonderen Platz ein. Aber auch andere Spielsysteme, wie DUNGEONS & DRAGONS oder CALL OF CTHULHU, werden behandelt.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.