• Was gibt’s Neues?

    • Lost Mine of Phandelver
      Lost Mine of Phandelver 11 (Actual Play)

MIDGARD: Anleitung zum Konvertieren

Lesezeit: 3 Minuten

Anleitung zum Konvertieren älterer Editionen zur 5. Edition von MIDGARD.

Aktuell befindet sich MIDGARD in der fünften Edition und in den vergangenen Wochen gab es die PDFs der Grundregelwerke (Der Kodex und Das Arkanum) zwischenzeitlich kostenlos im verlagseigenen Shop, Branwens Basar. Dadurch hatten Spielende älterer Editionen sowie Interessierte die Möglichkeit, ohne finanziellen Aufwand in Berührung mit der fünften Edition zu kommen. Doch wie sieht es eigentlich mit Konvertierungsregeln älterer Editionen zur aktuellen Edition von Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel aus?

MIDGARD

Ich weiß nicht warum, aber ich habe das Gefühl, dass die fünfte Edition von MIDGARD in den letzten Wochen einige neue spielende Personen gewonnen hat. Ein Grund dafür dürften die kostenlosen PDFs der Grundregelwerke gewesen sein, die der Verlag für F&SF-Spiele (MIDGARD Press) in seinem verlagseigenen Shop anbot. Gerade auf Twitter wurde ich vermehrt von Rollenspielenden auf Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel angesprochen. Dieser Umstand erfreut mich ungemein, denn MIDGARD ist ein tolles Pen & Paper – Rollenspiel.

Und während die Neueinsteigenden sowie die Interessierten versorgt sind, stellt sich eine andere Frage: „Wie sieht es mit den MIDGARD-Spielenden aus, die noch die älteren Editionen, wie die dritte oder die vierte Edition, bevorzugt spielen und von der aktuellen, fünften Edition bislang Abstand nahmen?“

MIDGARD-Konvertierungsanleitung

Die vorherige Frage ist durchaus berechtigt, denn ich kenne das selbst sehr gut. Viele Jahre wurde die entsprechende Edition gespielt. Spielfiguren entstanden, entwickelten sich weiter und sind den Spielenden ans Herz gewachsen. Und um die Spielfiguren weiterzuspielen, bleiben Leute gern bei der jeweiligen Edition und wechseln diese gar nicht erst. Denn sind wir mal ehrlich, so eine Konvertierung der Spielfigur zu einer anderen Edition kann schon sehr zeitaufwendig sein. Deshalb ist es wichtig, dass den MIDGARD-Spielenden eine Anleitung geboten wird.

Dies hat der Verlag für F&SF-Spiele kürzlich getan und bietet in seinem Shop – Branwens Basar – eine sogenannte „Anleitung zum Konvertieren“** an. Kostenlos. Auf insgesamt 24 Seiten bietet diese Folgendes:

Inhalt der „Anleitung zum Konvertieren“
  • Konvertierung von M4 nach M5 – Änderungen und Neuerungen im Grundregelwerk
  • Die „anderen“ Abenteurer – Lernen und Steigern von alten M4-Abenteurern
  • Konvertierung von M4 nach M5 – Änderungen und Neuerungen im Mysterium
  • Konvertierung von M4-Abenteuern
  • Konvertierung von M3-Abenteuern nach M5

Etwas für euch?

Es bleibt abzuwarten, wie viele MIDGARD-Spielende älterer Editionen die „Anleitung zum Konvertieren“** in Anspruch nehmen und zur fünften Edition von Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel wechseln wird.

*) Affiliate-Links

**) Bitte den Eintrag vom 30. Mai 2020 beachten

PS: Lust, MIDGARD zu spielen? Als spielleitende Person benötigst du lediglich das Grundregelwerk* (Der Kodex) sowie das Magieregelwerk* (Das Arkanum). Außerdem ist „Im Ordensland von Monteverdine“*, ein Quellenbuch mit Sichtschirm, empfehlenswert.

MIDGARD: Anleitung zum Konvertieren (eingesprochen von Mirco)
Ko-Fi
25. Mai 2020 18:04 Uhr: Offenbar wurde kurz nach Veröffentlichung des Artikels
der Link zur Anleitung zum Konvertieren im Shop entfernt. Deshalb ist vorerst
auch die Verlinkung in dem Artikel entsprechend entfernt worden. Der Verlag wurde
bereits per E-Mail kontaktiert und aktuell wird auf die Antwort gewartet.

30. Mai 2020 19:06 Uhr Eine Rückmeldung vom Verlag liegt vor. Dass die
Anleitung zum Konvertieren nicht mehr als Download zur Verfügung steht, hat seine
Richtigkeit. Der Download war nur zeitlich begrenzt. Wer dennoch Interesse an der
Anleitung zum Konvertieren hat, kann einen Versuch wagen und beim Verlag direkt
per E-Mail anfragen.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Kommentare

  1. Details

    Das von Ihnen gewünschte Produkt ist leider nicht vorhanden oder wurde aus dem Shop entfernt. Für weitere Hilfe nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

    Also, die Anleitung gibts doch schon ewig!? Nur dein Link funzt nicht

    • Moin Floorstone,

      vielen Dank für deinen Hinweis.

      Das ist wirklich interessant, denn als ich den Artikel veröffentlichte, funktionierte der Link noch. Offenbar wurde die “Anleitung zum Konvertieren” aus dem Shop entfernt. Ich werde da mal direkt beim Verlag anfragen.

      Liebe Grüße,
      Mirco

  2. Hey Mirko,

    danke für den Artikel und Hinweis auf die Anleitung. Ärgerlich nur, dass der Link nicht nicht funzt. Hoffe der Verlag antwortet schnell. 🙂

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.