[:Cthulhu:] Was macht Drygolstadt?

Drygolstadt – Ein Zwischenbericht


Die letzte Mitteilung zu meinem Projekt Drygolstadt, einer fiktiven Stadt in Ostpreußen der 1920er Jahre für das Pen & Paper – Rollenspielsystem Call of Cthulhu, ist schon eine ganze Weile her. Es war sogar ziemlich ruhig darum geworden, beinahe so, als würde ich an dem Projekt nicht mehr arbeiten.

Aber keine Sorge, es gibt eine Entwarnung! Und ich kann euch versichern, dass ich im Hintergrund eifrig an Drygolstadt gewerkelt habe. Allerdings verlief nicht immer alles so, wie ich es mir erhoffte. Gerade das Layout machte mir arg zu schaffen. Um das Projekt nicht weiter in die Länge zu ziehen und zeitnah fertigstellen zu können, hatte ich mich dazu entschlossen, jemand anderes das Layout machen zu lassen. Halt jemanden zu suchen, der mehr Erfahrung darin hat. Glücklicherweise wurde ich fündig. Und, wie sich nun herausgestellt hat, war es die beste Entscheidung. Kein Scherz!

Aktueller Stand der Dinge

Die Texte zu Drygolstadt sind schon seit Längerem fertig und korrigiert. Das Layout ist jedoch noch nicht final abgeschlossen. Kürzlich habe ich aber den ersten Entwurf sehen dürfen und kann euch sagen, dass das gewählte Layout wirklich gut ausschaut. Zumindest mir gefällt es außerordentlich gut. Demnächst, ich schätze mal in ungefähr ein bis zwei Wochen, sollte das Layout komplett fertig sein. Anschließend wird alles geprüft und eventuelle Änderungen nachträglich eingearbeitet. Dann, ja dann, sollte aber alles so weit abgeschlossen sein und ich kann euch die Stadtbeschreibung zu Drygolstadt endlich präsentieren.

Denn: Die Stadtbeschreibung möchte ich euch als kostenlosen Download zur Verfügung stellen.

Ich hoffe inständig, dass das Ganze nicht mehr all zu lange dauern wird. Die Vorabversion der Stadtkarte steht ja schon seit Längerem als kostenloser Download für euch zur Verfügung. Wenn ihr wissen möchtet, wie Drygolstadt ausschaut, dann schaut euch die Stadtkarte an.

Natürlich kann auch ich es nicht mehr abwarten, das Projekt zum erfolgreichen Abschluss bringen zu können.

Euer SteamTinkerer

Weitere Informationen:

Titel: Drygolstadt – Ein idyllischer Ort im alten Ostpreußen, Art: Inoffizielles Quellenbuch, Spielsystem: Call of Cthulhu (Edition 7), Erhältlich: Cthulhu Grundregelwerk (Buch, Deutsch) | Cthulhu Grundregelwerk (PDF, Deutsch)


Du bist auf der Suche nach einem geeigneten „Spielleiterschirm“ für Call of Cthulhu? Dann schau dir diesen hier einmal an. Vielleicht ist dieser „Spielleiterschirm“ ja etwas für dich.


Call of Cthulhu ist eine eingetragene Marke von Chaosium, Inc. Deutsche Ausgabe von Pegasus Spiele GmbH unter Lizenz von Chaosium, Inc. Die deutsche Ausgabe Cthulhu ist eine eingetragene Marke der Pegasus Spiele GmbH.

 

SteamTinkerer

Über SteamTinkerer

Ich bin schon seit vielen Jahren dem fantastischen Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele verfallen. Egal ob als Spielleiter oder als Spieler. Pen & Paper - Rollenspiele geben mir die Möglichkeit, unsere reale Welt für einen kurzen Moment zu verlassen und der Kreativität freien Laufen zu geben. In der ganzen Zeit waren MIDGARD, Dungeons & Dragons (D&D) sowie Call of Cthulhu meine treuesten Begleiter gewesen. Die genannten Pen & Paper - Rollenspielsysteme spiele ich heute noch. Dazu kommen weitere Spielsysteme, wie Das Schwarze Auge (DSA) und Splittermond. Seit 2015 blogge über dieses fantastische Hobby.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:[:Cthulhu:] Drygolstadt - Endspurt! - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.