[:Cthulhu:] Drygolstadt – Korrekturen und Illustrationen sind da!

Lesezeit: 1 Minute

03.11.2017_Drygolstadt_03

Die Layoutphase beginnt!


Hallo zusammen,

der Dezember ist angebrochen. Das Jahr 2017 nähert sich mit riesigen Schritten seinem Ende entgegen und 2018 macht sich allmählich bereit für den Startschuss.

Rechtzeitig zum nahenden Jahreswechsel gibt es eine gute Nachricht zu vermelden: Für “Drygolstadt”, meinem aktuellen Projekt für das Pen & Paper – Rollenspiel “Call of Cthulhu” (Cthulhu), sind die korrigierten Texte sowie die Illustrationen eingetroffen. Großartig, wirklich großartig! Denn damit ist die nächste Phase, das Layout, eingeläutet.

Die Zeichnungen wurden von Ann-Marie Rechter angefertigt und entsprechen meinen Vorstellungen. Einen Ausschnitt der Zeichnungen hat Ann-Marie Rechter bereits auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht. Hier könnt ihr die besagten Ausschnitte der Zeichnungen vorab bestaunen.

Wann kann mit dem Endresultat gerechnet werden?

Voraussichtlich Anfang 2018 werde ich das Projekt rund um “Drygolstadt” beendet haben und euch womöglich das Endresultat präsentieren können. Zumindest ist das mein Plan. Ob ich diesen auch wirklich einhalten kann, kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht versprechen. Aber ich werde euch selbstverständlich über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden halten.

Ihr habt Fragen? Dann immer her damit! Schreibt am besten einen Kommentar. Ich versuche stets, zeitnah zu antworten.

Euer SteamTinkerer

Weitere Informationen:

Spielsystem: Call of Cthulhu (Cthulhu), Verlag: Chaosium, Inc. (Englisch), Pegasus Spiele (Deutsch), Erhältlich: Grundregelwerk (Buch | PDF), Investigatoren-Kompendium (Buch | PDF)


Du bist auf der Suche nach einem geeigneten „Spielleiterschirm“? Dann schau dir diesen hier einmal an. Vielleicht ist dieser „Spielleiterschirm“ ja etwas für dich. Diesen benutze ich nämlich bei meinen Spielrunden.

SteamTinkerer

Über SteamTinkerer

Ich bin schon seit vielen Jahren dem fantastischen Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele verfallen. Egal ob als Spielleiter oder als Spieler. Pen & Paper - Rollenspiele geben mir die Möglichkeit, unsere reale Welt für einen kurzen Moment zu verlassen und der Kreativität freien Laufen zu geben. In der ganzen Zeit waren MIDGARD, Dungeons & Dragons (D&D) sowie Call of Cthulhu meine treuesten Begleiter gewesen. Die genannten Pen & Paper - Rollenspielsysteme spiele ich heute noch. Dazu kommen weitere Spielsysteme, wie Das Schwarze Auge (DSA) und Splittermond. Seit 2015 blogge über dieses fantastische Hobby.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Wie ist denn der Stand der Dinge? In letzter Zeit bist Du ja eher in Richtung Fantasy abgetaucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.