• Die fabelhafte Welt der Pen & Paper – Rollenspiele

    • Gratisrollenspieltag 2024 in Elmshorn

Subversion

Lesezeit: 3 Minuten

Mirco spricht mit Micha vom PolyFeder Verlag über Subversion.

Subversion ist ein Pen-&-Paper-Rollenspiel aus dem Hause Fragging Unicorns Games und soll auch auf Deutsch im PolyFeder Verlag. Mirco spricht mit Micha aus dem Verlag über das genannte Spiel.

Szene aus dem Pen-&-Paper-Rollenspiel "Subversion".
Subversion. Englisch Version © by Fragging Unicorns Games. Deutsche Version unter Lizenz bei PolyFeder Verlag. Die Verwendung des Bildes erfolgt mit freundlicher Genehmigung des PolyFeder Verlags.

Der PolyFeder Verlag ist noch ein recht junger Verlag und möchte mit Subversion schon bald sein erstes Pen-&-Paper-Rollenspiel auf Deutsch veröffentlichen. Ein englischsprachiges Spiel aus dem Hause Fragging Unicorns Games. Und wenn man sich die Infos über das besagte Spiel so durchliest, könnte man meinen, dass das Pen-&-Paper-Rollenspiel sich dem Genre „Cyberpunk“ bedient. Oder doch „Fantasy“? Vielleicht aber auch eher „Cyberpunk-Fantasy“?

Subversion. It’s Hopepunk!

Also, was ist denn nun Subversion genau? Um das herauszufinden, hat sich Mirco mit Micha aus dem PolyFeder Verlag zusammengesetzt und sich ausführlich mit ihm über das Pen-&-Paper-Rollenspiel unterhalten. Dabei geht es in dem Gespräch nicht nur um den Hintergrund sowie das Spielsystem, sondern ebenfalls um das Crowdfunding und um den PolyFeder Verlag selbst. Ach ja, natürlich verrät Micha auch, in welches Genre er Subversion einordnet.

Interessante Links:
  • Webseite des PolyFeder Verlags (Link).
  • Seite zum Subversion-Crowdfunding (Link).
  • Deutschsprachiger Subversion Schnellstarter (Link).
  • ALL. IS. RIGHT. IN. THE. WORLD. – Ein Podcast mit Geschichten in der düsteren Welt von Cyberpunk (Link).

Mirco blieb mit seinen Fragen nicht hinter dem Berg. Micha beantwortete eine Frage nach der anderen. Dabei ist ein spannendes und zugleich unterhaltsames Gespräch entstanden, wie ihr – wenn ihr euch diese Podcast-Episode anhört – feststellen werdet. Und wenn ihr mehr über Subversion erfahren möchtet, weiter oben findet ihr mitunter einige interessante Links.

Viel Spaß!

Und wo wir schon beim Anhören der Podcast-Episode sind: Diese könnt ihr euch ab sofort kräftig auf die Ohren geben. Und zwar überall dort, wo es Podcasts gibt. Also lehnt euch zurück, schließt die Augen und genießt die Show! Viel Spaß beim Hören.

PS: Kennt ihr schon unser Podcast-Archiv? Dort findet ihr eine üppige Auswahl an Podcast-Episoden zu MIDGARD sowie zu anderen Themen des fantastischen Hobbys der Pen-&-Paper-Rollenspiele.

Weitere Informationen zu dieser Episode:
Cast: Mirco (Host), Micha (Gast), Dauer: 27:05 Minuten, Musik: d20sounds

d20sounds hat die Musik im Auftrag erstellt und alle Rechte liegen bei SteamTinkerers Klönschnack. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Unterstützenden, denn durch eure Unterstützung konnte die Musik erst realisiert werden. Ihr seid die Besten!


STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Dir gefällt der Content? Dann hast du die Möglichkeit, das Ganze zu unterstützen, indem du uns zum Beispiel einen virtuellen Kaffee spendierst oder dich dazu entschließt, ein Member zu werden. Ganz gleich, wie du dich entscheidest, wir freuen uns auf deine Unterstützung! Denn diese ist für unsere Arbeit sehr wichtig.

Ko-Fi


Über KLNSCHNCK

WIR LIEBEN MIDGARD! Und genau darum geht es in dem Podcast: David und Mirco beschäftigen sich ausgiebig mit Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel. Aber hin und wieder wagen sie einen Blick über den Tellerrand und sprechen über andere Pen & Paper – Rollenspiele wie beispielsweise Call of Cthulhu und Dungeons & Dragons. Also lehnt euch zurück, schließt die Augen und genießt die Show!
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert