• Die fabelhafte Welt der Pen & Paper – Rollenspiele

    • Subversion

Maleficium: Im Gespräch mit David Ruschkowski

Lesezeit: 3 Minuten

Der Autor von „Maleficium“ zu Gast im Podcast.

„Maleficium“ ist ein Horror-Rollenspiel aus der Feder von David Ruschkowski. Mirco hatte das Vergnügen, den Autor des besagten Pen & Paper – Rollenspiels im Podcast begrüßen zu dürfen.

Das Schöne am fantastischen Hobby der Pen & Paper – Rollenspiele ist ja, dass es so viele spannende Spielsysteme gibt. So ist für so ziemlich jede Person das passende Spielsystem dabei. Und, das ist natürlich ebenfalls kein Geheimnis, manche dieser Pen & Paper – Rollenspiele verschwinden mit der Zeit wieder. Leider. Die Gründe dafür sind vielseitig. Aber das Beste: Während manche Spielsysteme verschwinden, erblicken andere wiederum das Licht der Welt. Eines dieser Pen & Paper – Rollenspiele ist „Maleficium“ von David Ruschkowski.

Der Autor von Maleficium- David Ruschkowski - sitzt an einem Tisch und lächelt in die Kamera. Direkt vor ihm sind ein Brief mit einem roten Fleck drauf sowie ein umgestoßener Kelch zu sehen.
David Ruschkowski. Autor von „Maleficium“. Die Verwendung des Bildes erfolgt mit freundlicher Genehmigung.

Mirco spricht mit dem Autor von „Maleficium“, David Ruschkowski.

Dass Mirco neben MIDGARD auch Horror-Rollenspiele wie beispielsweise „Call of Cthulhu“, gerne spielt und leitet, dürfte kein Geheimnis sein. Gerüchten zu Folge soll das cthuloide Pen & Paper – Rollenspiel zu seinen „Favourites“ gehören. Als Mirco plötzlich eine E-Mail von einem gewissen David Ruschkowski im E-Mail-Postfach vorfand, deren Inhalt ein gewisses Horror-Rollenspiel namens „Maleficium“ war, war Mirco sofort hellhörig geworden. Ein paar E-Mails hin und her, dann stand fest, dass Mirco mit David Ruschkowski unbedingt über das Horror-Rollenspiel im Podcast sprechen wollte. Und siehe da, ein Termin war schnell gefunden.

Interessante Links:
  • Die offizielle Webseite zu „Maleficium“ (Link).
  • Das Crowdfunding zum genannten Horror-Rollenspiel (Link).
  • Webseite von Rüdiger Neick (Link).
  • Hier gehts zum Discord-Server zu Maleficium (Link).

Mirco hatte Fragen, eine Menge Fragen und stellte diese entsprechend. Gerade das Thema „Tarotkarten“ und wie das Spielsystem von „Maleficium“ dazu ausschaut, interessierte Mirco brennend. Und David Ruschkowski war bestens vorbereitet und beantwortete eine Frage nach der anderen. So kam ein wirklich klasse Gespräch zustande.

Viel Spaß!

Und nun? Nun steht euch die Podcast-Episode zur Verfügung und könnt euch diese kräftig auf die Ohren geben. Wie heißt es im Intro des Podcasts schließlich so schön: „Lehnt euch zurück, schließt die Augen und genießt die Show.“ Viel Spaß beim Hören dieser Podcast-Episode und euer Interesse an dem Horror-Rollenspiel „Maleficium“ geweckt sein sollte, dann findet ihr weiter oben alle relevanten Links.

PS: In unserem üppigen Podcast-Archiv findet ihr mitunter weitere spannende Gespräche mit Kreativschaffenden. Hier gehts entlang!

Weitere Informationen zu dieser Episode:
Cast: Mirco (Host) und David Ruschkowski (Gast), Dauer: 33:04 Minuten, Musik: d20sounds

d20sounds hat die Musik im Auftrag erstellt und alle Rechte liegen bei SteamTinkerers Klönschnack. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Unterstützenden, denn durch eure Unterstützung konnte die Musik erst realisiert werden. Ihr seid die Besten!

STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Dir gefällt der Content und schätzt die Arbeit von David und Mirco? Dann hast du die Möglichkeit, das Ganze zu unterstützen, indem du uns zum Beispiel einen virtuellen Kaffee spendierst oder dich dazu entschließt, ein Member zu werden. Ganz gleich, wie du dich entscheidest, wir freuen uns auf deine Unterstützung! Denn diese ist für unsere Arbeit sehr wichtig.

Ko-Fi

Über KLNSCHNCK

WIR LIEBEN MIDGARD! Und genau darum geht es in dem Podcast: David und Mirco beschäftigen sich ausgiebig mit Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel. Aber hin und wieder wagen sie einen Blick über den Tellerrand und sprechen über andere Pen & Paper – Rollenspiele wie beispielsweise Call of Cthulhu und Dungeons & Dragons. Also lehnt euch zurück, schließt die Augen und genießt die Show!
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Der Typ schmeißt sich auch an jeden Blogger und Podcaster ran, bringt trotzdem nix, Crowdfunding geht baden…

    • Kann es sein, dass er mit dir nen stalker gefunden hat oder warum postest du das überall drunter?
      Es scheint mir, dass einfach Werbung fürs RPG gemacht ist, das ist doch normal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert