• Was gibt’s Neues?

    • Quellbrunnen der Betrübnis ist ein Homebrew-Schauplatz aus der Feder von Karsten von karsten.wtf und basiert auf de Spielregeln der 5. Edition des größten Rollenspiels der Welt.
      Quellbrunnen der Betrübnis

Im Gespräch mit James Sullivan

Lesezeit: 2 Minuten

James Sullivan. Fantasy- und Science-Fiction-Autor.

Mit „Das Erbe der Elfenmagierin“ feierte James Sullivan, Mitautor des Fantasy-Bestsellers „Die Elfen“, sein Comeback in der Fantasy-Literatur. Jetzt ist James zu Gast im Podcast und hat sich den knallharten Fragen von David und Mirco gestellt.

James Sullivan ist ein erfolgreicher Fantasy- und Science-Fiction-Autor.
Feierte mit „Das Erbe der Elfenmagierin“ sein Comeback in der deutschsprachigen Fantasy: James Sullivan. Foto von Heike Knopp-Sullivan und wird mit freundlicher Genehmigung verwendet.

Wenn es um deutschsprachige Fantasy und Science-Fiction geht, dürfte ziemlich schnell der Name James Sullivan fallen. Denn jener James hat zusammen mit Bernhard Hennen den Fantasy-Bestseller „Die Elfen“* geschrieben. Und natürlich sind in Vergangenheit weitere Bücher von ihm veröffentlicht worden, wie beispielsweise „Nuramon: Ein Elfen-Roman“* und „Die Stadt der Symbionten“*. Nachdem er der Fantasy für eine Weile den Rücken gekehrt und sich der Science-Fiction zugewandt hatte, meldete sich James Sullivan 2021 mit „Das Erbe der Elfenmagierin“* zurück und feierte damit eine Art Comeback in der Fantasy-Literatur.

James Sullivan zu Besuch im Podcast

Mirco ist ein großer Fan von James Sullivans Bücher und hat mitunter „Das Erbe der Elfenmagierin“, den ersten Band der zweiteiligen Reihe „Die Chroniken von Beskadur“, gefeiert. Umso mehr haben sich David und Mirco gefreut, als James die Einladung für ein Gespräch im Podcast annahm.

Interessante Links:

James ist eine sympathische Person und schnell kristallisierte sich heraus, dass die Chemie zwischen den drei Teilnehmenden stimmte. So entwickelte sich das gesamte Gespräch, wie ihr es von David und Mirco kennt: sehr entspannt. Auf all die gestellten Fragen fand James passende Antworten. Und so erzählte er unter anderem darüber, wie er in das fantastische Hobby der Pen & Paper – Rollenspiel fand, wie er zum Schreiben kam und vieles mehr.

Viel Spaß

Das gesamte Gespräch steht euch jetzt, liebe Zuhörende, zur Verfügung. Viel Spaß beim Hören!

*) Affiliate-Links

PS: Weitere spannende Podcast-Episoden gibt es hier.

Weitere Informationen zu dieser Episode:
Cast: David und Mirco (Hosts) – James Sullivan (Gast), Dauer: 77:12 Minuten, Musik: d20Sounds

d20Sounds hat die Musik im Auftrag erstellt und alle Rechte liegen bei SteamTinkerers Klönschnack. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Unterstützenden, denn durch eure Unterstützung konnte die Musik erst realisiert werden. Ihr seid die Besten!

Über Kloenschnack

SteamTinkerers Klönschnack. Der Podcast. Hier klönen David und Mirco über das fantastische Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele. Dabei nimmt MIDGARD, Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, einen ganz besonderen Platz ein. Aber auch andere Spielsysteme, wie DUNGEONS & DRAGONS oder CALL OF CTHULHU, werden behandelt.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.