• Was gibt’s Neues?

    • Die vermissten Geliebten
      Die vermissten Geliebten (Dungeons & Dragons)

Heldenstreich: Das Erdbeben

Lesezeit: 2 Minuten

Mit „Das Erdbeben“ ist das dritte Abenteuer der Heldenstreich-Abenteuerreihe erschienen.

Und weiter geht es mit der Heldenstreich-Abenteuerreihe! Mit „Das Erdbeben“ präsentiert der DDD-Verlag das dritte Abenteuer aus der besagten Reihe. Wohin wird es die Spielfiguren wohl dieses Mal schlagen?

MIDGARD Das Erdbeben
„Das Erdbeben“ ist das dritte Abenteuer aus der Heldenstreich-Abenteuerreihe. © 2021 DDD-Verlag. Die Verwendung des Bildes erfolgt mit freundlicher Genehmigung.

Es ist unglaublich, was der kleine DDD-Verlag da gerade für MIDGARD auf die Beine stellt. Nach „Die Goldkröte“ und „Verflucht geistreich!“ präsentiert uns der Verlag mit „Das Erdbeben“ bereits das dritte Abenteuer aus der Heldenstreich-Abenteuerreihe. Damit sind innerhalb kürzester Zeit gleich mehrere Abenteuer für Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel erschienen. Wohin geht die Reise der Spielfiguren dieses Mal und was für Herausforderungen erwarten sie?

„Das Erdbeben“ – Drittes Abenteuer der Heldenstreich-Abenteuerreihe

Es wird heiß! Richtig heiß! Denn es geht in die Wüste Eschars. Das besagte Abenteuer ist für vier bis sechs Spielfiguren höherer Grade (10 – 20) der fünften Edition von MIDGARD ausgelegt und sehen sich unter anderem Oasen, Erdbeben und jeder Menge Sand ausgesetzt. Der Klappentext zum Abenteuer beschreibt dazu Folgendes:

Man könnte sich in der scharidischen Oase Chetra einfach ausruhen und das Schischa-Rauchen genießen. Wenn, ja wenn da nicht einige Erdbeben den Ort erschüttern würden. Die Bewohner stehen kurz vor einer Panik. Hat Ormut diesen Ort verlassen? Oder ist das eine Prüfung für die Seelen der Gläubigen? Die Abenteurer werden wohl der Sache auf den Grund gehen müssen …

Quelle: DDD-Verlag (Das Erdbeben)

Geschrieben wurde das Abenteuer von Rainer Nagel, einem MIDGARD-Urgestein, aus dessen Feder so manche Publikationen für Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel stammen. Unter anderem bringt er das Pen & Paper – Rollenspiel „MIDGARD Abenteuer 1880“ heraus.

Das Wichtigste in aller Kürze:
  • Titel: „Das Erdbeben“
  • Art: Abenteuer (Softcover)
  • Spielsystem: MIDGARD (5. Edition)
  • Schwierigkeit: 4 – 6 Spielfiguren der Grade 10 – 20
  • Autor*in: Rainer Nagel
  • Seitenzahl: 26

Wo erhältlich?

Die Printausgabe des dritten Abenteuers aus der Heldenstreich-Abenteuerreihe kann direkt beim DDD-Verlag oder dessen verlagseigenen Shop geordert werden. Ob es auch eine digitale Ausgabe (PDF) geben wird, ist aktuell nicht ersichtlich. Hier sollten Interessierte gegebenenfalls direkt beim Verlag anfragen.

*) Affiliate-Links

PS: Lust, MIDGARD zu spielen? Als spielleitende Person benötigst du lediglich das Grundregelwerk* (Der Kodex) sowie das Magieregelwerk* (Das Arkanum). Außerdem ist Im Ordensland von Monteverdine“*, ein Quellenbuch mit Sichtschirm, empfehlenswert. Weitere Artikel zu MIDGARD findest du hier.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Die Sinnfonie des Narrenkönigs II - STEAMTINKERER.DE | Blog & Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.