• Was gibt’s Neues?

    • Priavte Eye
      Private Eye: Rollenspiel im viktorianischen England (Flotte Episode)

Das Bestiarium (MIDGARD) ist erschienen

Lesezeit: 2 Minuten

Das Bestiarium. Ein Quellenbuch für MIDGARD (5. Edition).

„Das Bestiarium“ ist spätestens seit der vierten Edition von MIDGARD ein fester Bestandteil des Spiels. Für die aktuelle fünfte Edition von Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel stand ein entsprechendes Quellenbuch noch aus. Doch seit dem 21. September 2020 hat das Warten endlich ein Ende.

MIDGARD - Das Bestiarium
Das Bestiarium © 2020 by Verlag für F&SF-Spiele. Die Verwendung des Bilds erfolgt mit freundlicher Genehmigung durch den Verlag für F&SF-Spiele.

Dass „Das Bestiarium“ für MIDGARD (5. Edition) erscheinen wird, steht schon länger fest. Unter anderem wurde das auf der offiziellen Facebook-Seite zu Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel angekündigt. Die Frage war nur noch: „Wann wird das besagte Quellenbuch endlich zu haben sein?“ Seit dem 21. September 2020 hat das Warten endlich ein Ende und alle MIDGARD-Interessierte haben Gewissheit, dass „Das Bestiarium“ erhältlich ist. Zunächst im verlagseigenen Shop – Branwens Basar – und demnächst sollte es auch in den Regalen der örtlichen Fantasy- & Science-Fiction-Läden sowie in den Online-Shops zu finden sein.

Das Bestiarium. Ein Überblick.

„Das Bestiarium“ ist ein Quellenbuch für die fünfte Edition von MIDGARD und enthält eine Auswahl an unterschiedlichen Kreaturen. Diese können von der Spielleitung dazu verwendet werden, um für mehr Abwechslung am Spieltisch zu sorgen. In einem ausführlichen Regelteil wird zudem beschrieben, wie die Kreaturen eingesetzt werden können und vieles mehr. Und an die erfahreneren Spielfiguren wurde selbstverständlich auch gedacht. Damit diese nicht zu kurz kommen, bietet „Das Bestiarium“ entsprechende Anleitungen zur Aufwertung von Kreaturen.

Die Fakten
  • Autor*innen: Jürgen E. Franke, Alexander Huiskes, Peter Kathe
  • Format: Hardcover
  • Umfang: 264 Seiten (ungefähr 78 Illustrationen)
  • Preis: 44,95 Euro
  • Besonderheit: Gratis zum Buch gibt es eine PDF-Version

Über MIDGARD

MIDGARD ist Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel und erschien erstmals 1981. Seitdem machte das Spiel einige Veränderungen durch und befindet sich seit 2013 in der aktuellen, fünften Edition. Auch wenn MIDGARD nicht das erfolgreichste deutsche Pen & Paper – Rollenspiel ist, so erfreut es sich dennoch einer großen Beliebtheit und besticht mit einer aktiven Community. MIDGARD erscheint im Verlag für F&SF-Spiele (MIDGARD Press).

*) Affiliate-Links

PS: Lust, MIDGARD zu spielen? Als spielleitende Person benötigst du lediglich das Grundregelwerk* (Der Kodex) sowie das Magieregelwerk* (Das Arkanum). Außerdem ist „Im Ordensland von Monteverdine“*, ein Quellenbuch mit Sichtschirm, empfehlenswert. Weitere Artikel zu MIDGARD findest du hier.

Dir gefällt der Content auf dieser Seite? Dann spendiere uns gern einen virtuellen Kaffee.

Ko-Fi
Mirco

Über Mirco

Rollenspieler aus Leidenschaft. Seit 1993 ist Mirco nun schon dem fantastischen Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele verfallen und MIDGARD, Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, war dabei stets ein treuer Begleiteter. 2015 gründete Mirco den Blog, SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns, und 2019 den Podcast, SteamTinkerers Klönschnack, den er zusammen mit David betreibt. Aktuell spielt Mirco regelmäßig MIDGARD, Dungeons & Dragons, Call of Cthulhu sowie Das Schwarze Auge.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Das Bestiarium – Ein kurzer Einblick (MIDGARD) - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.