Podcast: Was bringt die Zukunft?

Der Podcast „SteamTinkerers Klönschnack“ feiert sein Jubiläum.

Am 8. März 2019 ging die Flotte Episode Nummer 3 „Ein Abstecher zu Dungeons & Dragons“ online. Und wer aufmerksam war, wird festgestellt haben, dass das zugleich die zehnte Episode von SteamTinkerers Klönschnack war. Den Podcast habe ich Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen und hat sich seitdem sehr gut entwickelt.

Allein die Tatsache, jetzt schon zehn Episoden präsentieren zu können, ist ein Grund zum Feiern. Dabei kann man sich streiten, ob man die Bonus-Episoden, wie die „Flotten Episoden“, und die „regulären“ Episoden zusammenrechnen soll oder nicht. Ich persönlich finde schon. Und es gibt noch einen weiteren Grund zu feiern. Im Prinzip hatte ich das schon in Episode 6 „MIDGARD und die Hintergrundwelt“ erwähnt. David, im WWW gerne auch unter dem Namen Shoggoth unterwegs, wird den Podcast künftig tatkräftig unterstützen.

Zu diesem Anlass werden wir uns demnächst zusammensetzen und schauen, wohin die Reise von SteamTinkerers Klönschnack künftig gehen wird. Wir wollen der positiven Entwicklung schließlich gerecht werden. Die Planungen laufen bereits im Hintergrund auf Hochtouren. Jetzt müssen wir nur festlegen, welche Ideen in die Tat umgesetzt werden sollen.

Schwerpunkt: MIDGARD

Eines kann ich euch bereits jetzt schon verraten: Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel wird in Zukunft einer der Schwerpunkte sein, mit dem sich der Podcast befassen wird. Auf welche Pen & Paper – Rollenspiele und Themen wir uns zudem stürzen werden, steht noch nicht zu 100 % fest.

Warum wird der Schwerpunkt mit auf MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel gelegt?

David und ich spielen schon lange Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel. Als wir damit begannen, uns in den Episoden mit MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel zu beschäftigen, hätten wir nicht gedacht, dass diese Episoden so gut ankommen würden. Und da wir beide dieses Pen & Paper – Rollenspiel mögen lieben, wollen wir die MIDGARD-Flagge weiterhin hochhalten. Denn ein wenig mehr Öffentlichkeit kann MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel nicht schaden. Ganz im Gegenteil!

Eine Episode zum Jubiläum mit weiteren Informationen

In einer Jubiläums-Episode wollen David und ich euch über alles Weitere zum Podcast, den gesetzten Schwerpunkten, Formaten und so weiter informieren. Wann diese sogenannte Jubiläums-Episode letztlich online gehen wird, kann ich aktuell nicht sagen. Die Veröffentlichung sollte aber nicht allzu lange auf sich warten lassen.

David und ich freuen uns jedenfalls riesig, euch auch weiterhin mit neuen Episoden des Podcasts versorgen zu können. Wir haben so viele Ideen, die wir am liebsten sofort in die Tat umsetzen würden. Natürlich wollen wir euch ebenfalls mit einbeziehen! Sprich: Wenn ihr bestimmte Wünsche zu den gesetzten Schwerpunkten habt, gebt uns unbedingt Bescheid. Schreibt uns entweder eine E-Mail oder einen Kommentar. Wir werden schauen, welche Wünsche realisierbar sind.

Euer SteamTinkerer

PS: SteamTinkerers Klönschnack könnt ihr über die gängigen Podcast-Catcher abonnieren. Zudem findet ihr alle Episoden des Podcasts auf iTunes, Spotify, YouTube sowie im Feed.

Lust auf MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel bekommen?

Zum Spielen benötigt ihr MIDGARD – Der Kodex (Grundregelwerk) sowie MIDGARD – Das Arkanum (Magieregelwerk). Außerdem ist der Spielleiterschirm mit dem dazugehörigen Quellenbuch empfehlenswert.

SteamTinkerer

Über SteamTinkerer

Ich bin schon seit vielen Jahren dem fantastischen Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele verfallen. Egal ob als Spielleiter oder als Spieler. Pen & Paper - Rollenspiele geben mir die Möglichkeit, unsere reale Welt für einen kurzen Moment zu verlassen und der Kreativität freien Laufen zu geben. In der ganzen Zeit waren MIDGARD, Dungeons & Dragons (D&D) sowie Call of Cthulhu meine treuesten Begleiter gewesen. Die genannten Pen & Paper - Rollenspielsysteme spiele ich heute noch. Dazu kommen weitere Spielsysteme, wie Das Schwarze Auge (DSA) und Splittermond. Seit 2015 blogge über dieses fantastische Hobby.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.