[:Cthulhu:] Lovecrafter #3

Der Lovecrafter, das Vereinsmagazin der Deutschen Lovecraft Gesellschaft

Das Vereinsmagazin der Deutschen Lovecraft Gesellschaft, Lovecrafter, erscheint seit 2016 und versorgt die Leserinnen und Leser mit Informationen rund um den Großmeister der modernen Horror- und Schauerliteratur. Von wem hier die Rede ist? Howard Phillips Lovecraft (H. P. Lovecraft) natürlich! Da es eben auch ein Vereinsmagazin ist, ist es allzu selbstverständlich, dass der Lovecrafter über die Aktivitäten der Deutschen Lovecraft Gesellschaft berichtet. Der Lovecrafter ist aus dem Magazin, Cthulhus Ruf, hervorgegangen, das von 2012 bis 2016 erschien und zeitweise das Vereinsmagazin der Deutschen Lovecraft Gesellschaft war.

Vor einer Weile ist dieses Jahr die dritte Ausgabe des Lovecrafters erschienen. Diese ist wieder prall gefüllt mit Informationen und hat einen Umfang von 76 Seiten (Klammerheftung). Zudem legt die genannte Ausgabe ihren Schwerpunkt auf „50 Jahre Lovecraft in Deutschland“. Denn 1968 erschien im Insel Verlag der Band „Cthulhu. Geistergeschichten“. Um zu wissen, was die dritte Ausgabe sonst noch so beinhaltet, habe ich mir das Inhaltsverzeichnis angeschaut. Sicherlich dürfte für so manchen von euch das ein oder andere interessante Thema dabei sein.

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
    Blasphemisches vom Chefredakteur
  • Vereinsseite
    Wortgeflüster aus dem Vorstand
  • DLG-Fundstücke
    Ganymed Horror und Weird Fiction Times
    Ein Horror- und Phantastik-Fanzine der 1970er
  • Lovecrafter – Background
    Lovecraft – Die ersten 50 Jahre
    Protagonisten der deutschen Verlagslandschaft erzählen
    Fear of the Known
    Lovecrafts Mythos in der digitalen Welt
  • Lovecrafter – Play
    Zwischen Protest und Wahn
    Cthuloides Rollenspiel im Jahre 1968
    Der treibende Holländer
    Ein FHTAGN-Szenario in der Straße von Malaga im Jahre 1947
    Cthulhu Dark
    Eine Systemvorstellung
    Das große Erbe des Mythos
    Cthuloide Brett- und Kartenspiele

Lovecraft
Alle bisher erschienenen Lovecrafter-Ausgaben
Wo bekommt man den Lovecrafter?

Der Lovecrafter ist das Vereinsmagazin der Deutschen Lovecraft Gesellschaft. Folglich erhalten alle Mitglieder dieses kostenlos. Das ist aber überhaupt kein Grund zur Sorge! Nicht-Mitglieder haben ebenfalls die Möglichkeit, das Magazin zu bekommen und können es deshalb „ganz normal“ über den Cthulhu Webshop bestellen.

Euer SteamTinkerer

Weitere Informationen:

Titel: Lovecrafter (Ausgabe 3), Art: Magazin, Verlag/Herausgeber: Deutsche Lovecraft Gesellschaft, Webseite: Deutsche Lovecraft Gesellschaft
__________________________________________________________________
Du hast Lust, “Call of Cthulhu” (H. P. Lovecrafts Cthulhu) zu spielen? Hier findest du das Grundregelwerk und hier das Investigatoren-Kompendium. Außerdem gibt es einen Spielleiterschirm, den du hier findest. Viel Spaß beim Spielen! Du suchst einen geeigneten Schauplatz für “Call of Cthulhu”? Dann schaue dir einmal “Drygolstadt – Idyllischer Ort im alten Ostpreußen” an.
__________________________________________________________________
“Call of Cthulhu” ist eine eingetragene Marke von Chaosium, Inc. Die deutsche Ausgabe von “Cthulhu” ist eine eingetragene Marke von Pegasus Spiele. Alle Rechte vorbehalten!

SteamTinkerer

Über SteamTinkerer

Ich bin schon seit vielen Jahren dem fantastischen Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele verfallen. Egal ob als Spielleiter oder als Spieler. Pen & Paper - Rollenspiele geben mir die Möglichkeit, unsere reale Welt für einen kurzen Moment zu verlassen und der Kreativität freien Laufen zu geben. In der ganzen Zeit waren MIDGARD, Dungeons & Dragons (D&D) sowie Call of Cthulhu meine treuesten Begleiter gewesen. Die genannten Pen & Paper - Rollenspielsysteme spiele ich heute noch. Dazu kommen weitere Spielsysteme, wie Das Schwarze Auge (DSA) und Splittermond. Seit 2015 blogge über dieses fantastische Hobby.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.