• Die fabelhafte Welt der Pen & Paper – Rollenspiele

    • Neues Wesen für MIDGARD in Arbeit

Masters of the Dice

Lesezeit: 2 Minuten

Im Gespräch mit Celil von Masters of the Dice.

Seit 2020 bereichert Masters of the Dice die deutschsprachige Pen & Pen – Rollenspielszene mit entsprechendem Content. „Mastermind“ hinter dem Ganzen ist Celil Şenman, den Mirco in dieser Podcast-Episode als Gast begrüßen darf.

Celil Şenman von Masters of the Dice in seinem Element als Spielleiter. Er sitzt hinter einem SL-Schirm und erklärt eine Szene aus einem Abenteuer.
Celil Şenman in seinem Element als Spielleiter. Bild: Celil Şenman. Die Verwendung erfolgt mit freundlicher Genehmigung.

Celil Şenman ist passionierter Pen & Paper – Rollenspieler und hat sich mit dem Projekt „Masters of the Dice“ (MotD) einen Traum erfüllt. Seit 2020 existiert dieses nun schon und hat seitdem die deutschsprachige Pen & Paper – Rollenspielszene mit Content zu verschiedenen Spielsystemen, wie Dungeons & Dragons und Call of Cthulhu, bereichert. Doch „Masters of the Dice“ ist nicht nur ein Stream, sondern viel mehr: Im beschaulichen Teltow hat Celil ein Studio eingerichtet, in dem er unter anderem Spielrunden für Interessierte (Hire a Game Master) anbietet sowie einige der Actual Plays und sogenannten „Talks“ aufgenommen werden. So war Mirco ebenfalls schon vor Ort und spielte mitunter im Call of Cthulhu Actual Play „Schreckfilm“ mit.

Im Gespräch mit dem „Mastermind“ hinter Masters of Dice

Jetzt hat Mirco den Spieß einmal umgedreht und Celil in den Podcast eingeladen. Denn, wer ist eigentlich dieser Celil überhaupt? Wie ist er zum fantastischen Hobby der Pen & Paper – Rollenspiele gekommen und was war der Grund, weshalb er „Masters of the Dice“ gründete? Ihr seht schon, Mirco hatte einige Fragen, die er dem „Mastermind“ hinter dem besagten Projekt stellen wollte.

Interessante Links:

Celil versuchte, auf alle gestellten Fragen eine Antwort zu geben. So entwickelte sich ein Gespräch, in dem Zuhörende eine Menge über ihn erfahren und wie man ihn mitunter als Spielleitung für eine Pen & Paper – Rollenspielrunde buchen kann.

Viel Spaß

Das komplette Gespräch zwischen Celil und Mirco könnt ihr euch jetzt mit dieser Podcast-Episode auf die Ohren geben. Viel Spaß beim Hören!

PS: Weitere Podcast-Episoden gibt es hier.

Weitere Informationen zu dieser Episode:
Cast: Mirco (Host) - Celil Şenman (Gast), Dauer: 36:36 Minuten, Musik: d20sounds

d20sounds hat die Musik im Auftrag erstellt und alle Rechte liegen bei SteamTinkerers Klönschnack. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Unterstützenden, denn durch eure Unterstützung konnte die Musik erst realisiert werden. Ihr seid die Besten!
STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Dir gefällt der Content und schätzt die Arbeit von David und Mirco? Dann hast du die Möglichkeit, das Ganze zu unterstützen, indem du uns zum Beispiel einen virtuellen Kaffee spendierst oder dich dazu entschließt, ein Member zu werden. Ganz gleich, wie du dich entscheidest, wir freuen uns auf deine Unterstützung! Denn diese ist für unsere Arbeit sehr wichtig.

Ko-Fi

Über KLNSCHNCK

WIR LIEBEN MIDGARD! Und genau darum geht es in dem Podcast: David und Mirco beschäftigen sich ausgiebig mit Deutschlands erstem Fantasy-Rollenspiel. Aber hin und wieder wagen sie einen Blick über den Tellerrand und sprechen über andere Pen & Paper – Rollenspiele wie beispielsweise Call of Cthulhu und Dungeons & Dragons. Also lehnt euch zurück, schließt die Augen und genießt die Show!
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert