• Was gibt’s Neues?

    • MIDGARD Küstenstaaten
      Küstenstaaten – Zwischen Magie, Fortschritt und Verbrechen (MIDGARD)

One Page Dungeon für MIDGARD – Erstes Testspiel

Lesezeit: 2 Minuten

Das erste Testspiel zum MIDGARD One Page Dungeon fand statt. Ein Erfolg?

Für MIDGARD (5. Edition) habe ich einen One Page Dungeon ausgearbeitet. Am 4. Juni 2021 wagten sich die ersten Spielfiguren zu dem Schauplatz und stellten sich den Herausforderungen. War ihre Unternehmung erfolgreich?

Im Mai dieses Jahres kreierte ich einen One Page Dungeon für Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel (ich berichtete darüber). Auf einer A4-Seite wird ein kompletter Dungeon samt kurzer Beschreibung abgebildet. Das Fertigstellen eines solchen Schauplatzes ist natürlich die eine Sache, allerdings muss dieser auch entsprechend getestet werden, bevor eine Veröffentlichung überhaupt infrage kommt. Für den ersten Spieltest fanden sich drei mutige Mitspielende, die sich bereit erklärten, mit ihren Spielfiguren den Dungeon zu betreten und zu erforschen. Die Session fand am 4. Juni 2021, 20 Uhr, auf dem Discord-Server des JingleChannels statt. Kein Stream, doch Interessierte hatten die Möglichkeit, der Spielrunde beizutreten und zuzuschauen.

MIDGARD One Page Dungeon – Erstes Testspiel

Um ehrlich zu sein, hatte ich vorab keinen blassen Schimmer, wie sich der One Page Dungeon während des Spieltests entwickeln würde. Sind die Herausforderungen für die Spielfiguren fordernd genug, zu schwer oder gar doch zu einfach? Das alles sollte sich erst während der Session herausstellen. Die wagemutigen Spielfiguren, Perdan (Ordenskrieger), Palidas (Bestienjäger) und Polydoros (Feldscher), waren bereit, den Dungeon zu erforschen.

Unterhaltsam und spannend

Nach einer kurzen Einführung, die in Form eines Einführungstexts erfolgte, startete auch schon das Abenteuer. Die Spielfiguren fanden sich direkt vorm Ort des Geschehens, fanden jedoch zunächst den Eingang nicht. Bei der Suche ließen sie ihrer Kreativität freien Lauf und entdeckten wenig später Möglichkeit, in das alte, imposante Bauwerk, das aus einer längst vergangenen Zeit zu stammen schien, zu gelangen. Doch damit ging das Abenteuer erst richtig los, denn es wartete auf die Spielfiguren ein Dungeon, der erforscht werden musste. Im Gasthaus „Zur Letzten Laterne“ erfuhren sie zuvor, dass in den alten Mauern womöglich der Ursprung einer Froschplage zu finden sei, die seit geraumer Zeit das Umland befällt. Und so ein Dungeon birgt natürlich so manche Herausforderung, mit denen sich die Spielfiguren konfrontiert sahen.

Fortsetzung folgt

Zunächst vorweg: Der One-Page Dungeon konnte nach rund 2,5 Stunden Spielzeit nicht vollständig erforscht werden. Es wird deshalb eine Fortsetzung geben. Die erste Session bot den Mitspielenden aber einen guten Einblick, wie das Spielsystem von MIDGARD (5. Edition) funktioniert, denn es war alles dabei. Von Erforschungen über actionreiche Kämpfe bis hin zu sozialen Interaktionen. Und Spaß war ebenfalls garantiert. Ich selbst fand, dass sich der Dungeon bislang sehr gut schlug. Am 18. Juni 2021 geht der MIDGARD One Page Dungeon in die zweite Runde. Ausgetragen wird das Ganze wieder um 20 Uhr auf dem Discord-Server des JingleChannels. Interessierte haben dabei die Möglichkeit, live dabei zu sein, wenn die Spielfiguren die alten Mauern erkunden.

*) Affiliate-Links

PS: Lust, MIDGARD zu spielen? Als spielleitende Person benötigst du lediglich das Grundregelwerk* (Der Kodex) sowie das Magieregelwerk* (Das Arkanum). Außerdem ist Im Ordensland von Monteverdine“*, ein Quellenbuch mit Sichtschirm, empfehlenswert. Weitere Artikel zu MIDGARD findest du hier.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.