• Was gibt’s Neues?

    • MIDGARD Actual Play
      MIDGARD Actual Play: Die Rache des Frosthexers I

Huracans Heimkehr – Ein Abenteuer für MIDGARD

Lesezeit: 2 Minuten

Huracans Heimkehr. Ein spielbereites, reich bebildertes Abenteuer für MIDGARD.

1986 erschien für die damals brandaktuelle 2. Edition von MIDGARD das Abenteuer „Huracans Heimkehr“. Das genannte Jahr ist nun schon ein paar Tage her und das Abenteuer entsprechend alt. Dennoch lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen.

Huracans Heimkehr

Huracans Heimkehr“ ist das vierte Abenteuer für Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, das eine Überarbeitung erfuhr und 1985 in der 2. Edition veröffentlicht wurde. Nur ein Jahr später – 1986 – erschien das besagte Abenteuer, das aus der Feder von Berthold und Dorothea Heß stammt. Zu jener Zeit diente noch MAGIRA als Hintergrundwelt, sodass die Ortsangaben und so weiter entsprechend darauf basieren. 1995 erfuhr das Abenteuer zusammen mit „Die Krone der Drachen“ eine Neuauflage in der gleichnamigen Publikation für die 3. Edition. Die Daten sind selbstverständlich an die Fantasywelt Midgard angepasst. Für die 5. Edition gab es 2016 es eine entsprechende Überarbeitung von „Die Krone der Drachen“, diese ist derzeit ausschließlich als Kauf-PDF bei Branwens Basar verfügbar und enthält das Abenteuer „Huracans Heimkehr“ nicht mehr.

Eckdaten:
  • Titel: Huracans Heimkehr
  • Art: Abenteuer (Spielfiguren der Grade 1 – 3)
  • Spielsystem: MIDGARD (2. Edition)
  • Seitenanzahl: 28
  • Format: Softcover, A4
  • Autor*innen: Berthold und Dorothea Heß
  • Verlag: Verlag für F&SF-Spiele
  • Erscheinungsjahr: 1986

Worum gehts bei „Huracans Heimkehr“?

(Achtung Spoiler!) Huracan ist eine Abenteurerin, die die Spielfiguren in Corrinis antreffen. Einige Zeit später werden diese von jener Abenteurerin gebeten, sie auf eine Reise in ihre Heimat zu begleiten. Huracan möchte dort Nachforschungen über ihre Blutschwester anstellen. Die Reise verläuft ohne besondere Vorkommnisse und schließlich sind alle zu Besuch bei Ucuh Canul, dem Fürsten des kleinen Hafenorts Tzikinaha. Die Spielfiguren erfahren dort, dass die finsteren Priester*innen des Schwarzen Herzens endgültig nach der Macht über Huracans Stamm trachten. Dafür sollen Angehörige der Fürst*innenfamilie beseitigt werden. Doch das ist noch nicht alles: Ortsansässige von Tzikinaha sind unter rätselhaften Umständen umgekommen. Der Fürst, Ucuh Canul, erteilt den Spielfiguren deshalb den Auftrag, sich um das Treiben der Priester*innen zu kümmern. Und Huracan? Die Abenteurerin hat dabei ihre ganz eigenen Gründe.

Karten, Layout und Cover

Im Vergleich zur heutigen 5. Edition von MIDGARD wirkt das Layout von „Huracans Heimkehr“ schlicht und es wurden gut lesbare Schriften verwenden. Hin und wieder frischt eine Illustration das Ganze ein wenig auf, die von Klaus-Michael Bitzer stammen. Das vorhandene Kartenmaterial, darunter fallen auch die Gebäudepläne, ist von Jürgen E. Franke sowie Hartwig Nieder-Gassel. Das Cover wiederum wurde von Richard Hescox gezeichnet.

*) Affiliate-Links

PS: Lust, MIDGARD zu spielen? Als spielleitende Person benötigst du lediglich das Grundregelwerk* (Der Kodex) sowie das Magieregelwerk* (Das Arkanum). Außerdem ist „Im Ordensland von Monteverdine“*, ein Quellenbuch mit Sichtschirm, empfehlenswert. Weitere Artikel zu MIDGARD findest du hier.

UNTERSTÜTZE STEAMTINKERER.DE & STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK

Dir gefällt der Content auf dieser Webseite und von SteamTinkerers Klönschnack? Dann spendiere uns gern einen virtuellen Kaffee.

Ko-Fi
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.