• Was gibt’s Neues?

    • Plauderstunde November 2020

Im Gespräch mit Claudia Heinzelmann (Splittermond)

Lesezeit: 2 Minuten

Die Splittermond-Chefredakteurin steht Rede und Antwort.

2014 erblickte Splittermond das Licht der Welt und hat sich zu einer festen Größe in der deutschsprachigen Pen & Paper – Rollenspielszene entwickelt. Seit 2019 bekleidet Claudia Heinzelmann den Posten als Chefredakteurin und ist seitdem das offizielle Gesicht des genannten Pen & Paper – Rollenspielsystems. Jetzt hat sich Claudia ins Studio zu David und Mirco gewagt und stand Rede und Antwort.

Splittermond
Splittermond © by Uhrwerk Verlag.

Wenn von deutschsprachigen Pen & Paper – Rollenspielsystemen die Rede ist, fällt neben Das Schwarze Auge und MIDGARD meistens noch ein dritter Name: Splittermond. Im Vergleich zu den beiden vorgenannten Spielen ist Splittermond noch recht jung. 2014 erblickte das Pen & Paper – Rollenspielsystem beim Uhrwerk Verlag das Licht der Welt und hat sich seitdem zu einer festen Größe entwickelt. Gerade das vergangene Jahr war für den Uhrwerk Verlag sehr turbulent und es gab einige Veränderungen, die auch an Splittermond nicht vorbei gegangen sind. Seit 2019 bekleidet zum Beispiel Claudia Heinzelmann den Posten als Chefredakteurin.

Splittermond im Podcast

Mirco ist bekennender Splittermond-Spieler, auch wenn er das Spiel nicht so häufig und regelmäßig zockt, wie MIDGARD, Call of Cthulhu und Dungeons & Dragons. David hingegen kam bisher nur einmal in den Genuss, Splittermond auszuprobieren. Beiden gefällt das Pen & Paper – Rollenspiel und so waren sie sich einig, diesem eine eigene Podcast-Episode zu widmen. Doch womit sollten sie beginnen? Da hatte Mirco die glorreiche Idee, gleich Butter bei die Fische zu machen und fragte direkt bei Claudia an, ob sie für ein Gespräch für den Podcast zur Verfügung stünde. Nur für den Fall, die Splittermond-Chefredakteurin würde Widerworte haben, begann David mit intensiven Recherchen, um vielleicht ein Druckmittel haben zu können.

Doch dann kam alles anders: Claudia sagte prompt zu. Ohne Wenn und Aber! David und Mirco waren zunächst ein wenig verwirrt, denn irgendwie war das alles zu leicht. Aber gut, der Termin für das Gespräch mit der Chefredakteurin eines der wohl beliebtesten Pen & Paper – Rollenspielsysteme im deutschsprachigen Raum stand. Und das Gespräch selbst? War der Hammer! Alle drei amüsierten sich prächtig.

Interessante Links zu dieser Episode:

Viel Spaß

Das komplette Gespräch könnt ihr euch ab sofort auf die Ohren geben. Viel Spaß beim Hören!

*) Affiliate-Links

PS: Folgt SteamTinkerers Klönschnack auf Twitter. Den Podcast erreicht ihr im Übrigen über den Feed sowie über SpotifyFyyd.deYouTube und iTunes.

Weitere Informationen zu dieser Episode:

Cast: David, Claudia (Gästin) und Mirco, Dauer: 85:24 Minuten, Musik: Erdenstern
Die Verwendung der Musik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Erdenstern. Weitere Informationen findet ihr auf der Erdenstern-Webseite.

Dir gefällt der Content, den David und Mirco produzieren? Dann spendiere ihnen gern einen virtuellen Kaffee.

Ko-Fi
Kloenschnack

Über Kloenschnack

SteamTinkerers Klönschnack. Der Podcast. Hier klönen David und Mirco über das fantastische Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele. Dabei nimmt MIDGARD, Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, einen ganz besonderen Platz ein. Aber auch andere Spielsysteme, wie DUNGEONS & DRAGONS oder CALL OF CTHULHU, werden behandelt.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.