[:Klönschnack:] Unforeseen Incidents & Call of Cthulhu?

Lässt sich Unforseen Incidents als Abenteuer umsetzen?


Computerspiele spiele ich schon seit vielen Jahren nicht mehr regelmäßig. Diese Zeiten sind schon lange vorbei. Wenn ich denn mal zu einem Computerspiel greife, ist es aller Wahrscheinlichkeit nach ein Point & Click – Adventure. Diese Art von Computerspielen hat mich schon immer fasziniert.

Es gibt eine Menge Point & Click – Adventures da draußen. Aber welches davon ist das richtige Spiel für mich? Plattformen, wie Steam und GOG.com, habe ich dabei richtig lieben gelernt. Hin und wieder schaue ich mich dort nach Computerspielen um, die mir vielleicht zusagen könnten. Und ja, ich wurde auch immer wieder fündig. So bin ich dank Steam auf “The Pillars of the Earth”, eine Umsetzung von Ken Folletts Bestseller “Die Säulen der Erde”, von Daedalic Entertainment gestoßen. Das genannte Computerspiel hatte ich relativ schnell durchgespielt.

Nach einer kleinen Pause bekam ich wieder Lust, ein Point & Click – Adventure zu spielen. Deshalb schaute ich mich auf den besagten Plattformen um und wurde bei GOG.com auf “Unforeseen Incidents” von Backwoods Entertainment aufmerksam. Backwoods Entertainment ist eine kleine, deutsche Spieleschmiede, die mir bislang so rein gar nichts sagte. Der Trailer des Spiels sah jedoch sehr vielversprechend aus und auch die Grafik gefiel mir auf Anhieb. Deshalb brauchte ich nicht lange, um zu wissen, dass ich genau dieses Computerspiel haben wollte.

Erstes Kapitel geschafft!

Nach dem ich “Unforeseen Incidents” mein Eigen nennen konnte, fing ich gleich mit dem Spielen an. Ich wollte natürlich wissen, ob das Computerspiel wirklich so cool war, wie der Trailer es meiner Meinung nach vermittelt hatte. Schon wenige Minuten später wurde meine Meinung bestätigt! Tolle Grafik, toller Sound und tolle Story. Ohne es zu merken, schloss ich das erste Kapitel in für mich ungewohnt kurzer Zeit ab. Eine Komplettlösung habe ich dabei nicht genutzt.

Aktuell befinde ich mich mitten im zweiten Kapitel. Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis ich auch dieses abgeschlossen habe. Mal schauen, wie lange das Ganze noch dauern und das dritte Kapitel beginnen wird. Ich lasse mich da überraschen.

Interessante Story für Call of Cthulhu?

Die Story von “Unforeseen Incidents” ist sehr interessant. Mir kam umgehend der Gedanke, dass diese sich doch perfekt für das Pen & Paper – Rollenspiel “Call of Cthulhu” umsetzen lassen könnte. Nicht für eine epische Kampagne, jedoch für einen gemütlichen One Shot. Dafür müsste dem Hintergrund von “Unforeseen Incidents” nur ein wenig mehr cthuloide Würze verliehen werden. Aber hey, für mich als Spielleiter sind da schließlich keine Grenzen gesetzt.

Dieser Gedanke ließ mich nicht mehr los, also habe ich damit begonnen, neben dem Spielen entsprechende Notizen anzufertigen. Wenn ich “Unforeseen Incidents” durchgespielt habe, werde ich anhand der Notizen ein Abenteuer für einen Call of Cthulhu One Shot anfertigen. Aller Wahrscheinlichkeit nach werde ich diesen dann auf einer Convention, wie den Namenlosen Tagen in Syke oder dem ConTor in Uetersen, leiten.

Das Ganze wird jedenfalls richtig spannend. Ich freue mich schon, die Investigatorinnen und Investigatoren nach Yelltown schicken zu können. Yelltown? So heißt einer der Orte in “Unforeseen Incidents”.

Unforeseen Incidents lohnt sich!

Nachdem ich das erste Kapitel erfolgreich gemeistert und mich aktuell im zweiten Kapitel befinde, kann ich sagen, dass sich “Unforeseen Incidents” lohnt. Freundinnen und Freunde von Point & Click – Adventures sollten sich dieses Computerspiel unbedingt anschauen. Wer es nicht sofort kaufen möchte, kann sich vorab in diversen Videos einen ersten Eindruck verschaffen. Auf YouTube gibt es eine ganze Menge Videos zu dem Computerspiel.

Quelle: Twitter.com

Ich hoffe, dass “Unforeseen Incidents” seine Anhängerinnen und Anhänger finden und Backwoods Entertainment in Zukunft erfolgreich sein wird. Vielleicht erscheint ja in dieser Spieleschmiede in Zukunft noch das ein oder andere coole Computerspiel. Ich drücke ihnen ganz fest die Daumen.

Euer SteamTinkerer

Weitere Informationen:

Titel: Unforeseen Incidents, Art: Point & Click – Adventure, Herausgeber/Verlag: Backwoods Entertainment, Erhältlich: Unforeseen Incidents (PC Code – Steam) | Unforeseen Incidents (GOG.com) | Call of Cthulhu Grundregelwerk (Buch) | Call of Cthulhu Grundregelwerk (PDF)


Du bist auf der Suche nach einem geeigneten „Spielleiterschirm“? Dann schau dir diesen hier einmal an. Vielleicht ist dieser „Spielleiterschirm“ ja etwas für dich. Diesen benutze ich nämlich als Spielleiter.


“Call of Cthulhu” ist eine eingetragene Marke von Chaosium, Inc. Die deutsche Ausgabe von “Cthulhu” ist eine eingetragene Marke von Pegasus Spiele. Alle Rechte vorbehalten!

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.