• Was gibt’s Neues?

    • SteamTinkerers Klönschnack
      Mapping mit Inkarnate (Sonderfolge)

Lost Mine of Phandelver 21: „Hob! Hob! Hobgoblins!“ (Actual Play)

Lesezeit: 3 Minuten

Lost Mine of Phandelver. Session 21.

Die Held*innen haben den Unterschlupf der Goblins betreten, wo sie ihren eigentlichen Auftraggeber vermuten. Allerdings wissen sie nicht, wie sich die Suche in den unbekannten Gemäuern gestaltet. Und ja, das ganze Vorhaben gestaltete sich dieses Mal doch sehr actionreich. Herzlich willkommen zur 21. Session des D&D Actual Plays – „Lost Mine of Phandelver“!

Lost Mine of Phandelver
Seit 2020 spielen wir das Abenteuer „Lost Mine of Phandelver“, das Bestandteil des D&D Einsteigersets ist.

Nach einem Disput zwischen Nerìawen und Quidien betraten die Held*innen mit Ausnahme der Waldläuferin in der vorherigen Episode die alten Gemäuer, in denen sie den eigentlichen Auftraggeber vermuten. Wenn dieser wirklich dort sein sollte, da waren sich alle soweit einig, würden die Goblins alles daran setzen, die Suche entsprechend zu erschweren. Und bereits kurz nach dem Betreten kam es zu einem Kampf, den die Held*innen für sich entscheiden konnten. Doch war dies nur ein Vorgeschmack?

Lost Mine of Phandelver 21: „Hob! Hob! Hobgoblins!“

In der 21. Session des D&D Actual Plays„Lost Mine of Phandelver“ – geht es dieses Mal deutlich actionreicher zur Sache. Obwohl sich die Held*innen Raum für Raum voran tasten, Vorsicht walten lassen und den ein oder anderen Fund machen, bleiben die Konfrontationen nicht aus. Goblins und Hobgoblins stellen sich den Held*innen in Weg. Das Schlimme: Die Gegner*innen sind zäher als gedacht und so hinterlassen die Konfrontationen deutliche Spuren bei unseren Held*innen.

Action! Action! Und noch mehr Action!

Das Wort „Action“ steht in dieser Episode des D&D Actual Plays„Lost Mine of Phandelver“ – an der Tagesordnung. Denn so viele Konfrontationen in einer Session mussten sich Ygritte, Flint, Tumiel, Nerìawen und Quidien schon lange nicht mehr stellen. Viel Spaß beim Hören dieser Podcast-Episode! Alternativ könnt ihr euch das Ganze natürlich auch auf YouTube anschauen.

*) Affiliate-Links

PS: Lust, Dungeons & Dragons (5. Edition) zu spielen? Dafür benötigst du als Spielleiterin oder Spielleiter das Player’s Handbook – Spielerhandbuch*, das Monster Manual – Monsterhandbuch* und den Dungeon Master’s Guide – Spielleiterhandbuch*. Außerdem ist der Einsatz eines Spielleiterschirms* empfehlenswert.

Weitere Informationen zu dieser Episode:

ast: Mirco (DM), Stephan, Sarah, Karsten, Marcel, Dauer: 145:14 Minuten, Musik: Erdenstern, Ambient Sounds: TableTopAudio.com, Karten: Mike Schley, Tokens: FeyTiane, Token von Mirco (Intro): Ann-Marie Rechter (IlluMarie Art)
Die Verwendung der Musik, der Ambient Sounds, der Karten sowie der Tokens erfolgt mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Künstler*innen (siehe oben).
__________________________________________________________________
Wizards of the Coast, Dungeons & Dragons, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries. © 2015 Wizards. All Rights Reserved.

Unsere D&D Actual Plays sind inoffizielle Fan-Inhalte im Rahmen der Richtlinie für Fan-Inhalte. Nicht von Wizards gefördert/gesponsert. Bestandteile des enthaltenen Materials sind Eigentum von Wizards of the Coast. © Wizards of the Coast LLC.
STEAMTINKERERS KLÖNSCHNACK UNTERSTÜTZEN

Der Content auf steamtinkerer.de und von SteamTinkerers Klönschnack ist kostenlos. So soll es auch bleiben! Wenn dir der Content gefällt, kannst du David und Mirco mit einem virtuellen Kaffee”gern unterstützen. Darüber würden sich die beiden selbstverständlich sehr freuen.

Ko-Fi
Kloenschnack

Über Kloenschnack

SteamTinkerers Klönschnack. Der Podcast. Hier klönen David und Mirco über das fantastische Hobby der Pen & Paper - Rollenspiele. Dabei nimmt MIDGARD, Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, einen ganz besonderen Platz ein. Aber auch andere Spielsysteme, wie DUNGEONS & DRAGONS oder CALL OF CTHULHU, werden behandelt.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.