• Was gibt’s Neues?

    • MIDGARD
      MIDGARD: Das Rubinelixir

Cthulhu: Verfallenes Berlin – Vierte Spielsitzung

Lesezeit: 2 Minuten

Verfallenes Berlin. Der kosmische Horror erreicht eine neue Dimension.

Verfallenes Berlin, also unsere aktuelle Call of Cthulhu – Kampagne, die auf dem Twitch-Kanal des SchmetterTing Verlags gestreamt wird, ist wieder da! Nachdem die Winterpause endlich vorbei ist, fand am 10. Januar 2020 die vierte Spielsitzung statt.

Verfallenes Berlin

Der Januar ist beinahe zur Hälfte um und so langsam nimmt das Jahr 2020 so richtig an Fahrt auf, was bei mir das Hobby der Pen & Paper – Rollenspiele angeht. Die Winterpause, die zwischen Weihnachten und Silvester 2019 für unsere Call of Cthulhu – Kampagne, Verfallenes Berlin, ausgerufen wurde, ist seit der vierten Spielsitzung ganz offiziell beendet.

Rekapitulation mit Herausforderungen

Ich jedenfalls habe den Tag herbeigesehnt, dass es eben mit der genannten Kampagne weitergeht. Doch so toll eine kleine Auszeit auch sein mag, die „negativen“ Auswirkungen, wenn es denn die richtige Bezeichnung dafür ist, wurden schnell deutlich. Gleich zu Beginn der vierten Spielsitzung wurde ich per Würfelwurf dazu auserkoren, eine kurze Zusammenfassung von der vorherigen Spielsitzung zu geben, die vor der Winterpause stattfand. Nun ja, das Ganze noch einmal zu rekapitulieren war gar nicht so einfach, denn die Auszeit hatte ihre Spuren hinterlassen. Aber ich denke, dass ich mich wacker schlug und dank der Unterstützung der anderen Spieler*innen konnten wir das Geschehene aus der dritten Spielsitzung nach bestem Wissen und Gewissen rekonstruieren.

Danach ging es auch schon los. Was ist jedoch an dieser Stelle nicht verschweigen möchte, ist, dass wir kurz vor Beginn der vierten Spielsitzung unserer Call of Cthulhu – Kampagne, Verfallenes Berlin, die beim letzten Mal zum Einsatz gekommenen Fertigkeiten unserer Investigator*innen steigerten. Oder besser gesagt, versucht haben zu steigern. Wenn ich unseren Spielleiter, Pasuht, da richtig verstanden habe, war die Ausbeute gar nicht so schlecht. Nun gut, dann nehme ich das einfach Mal so hin.

Ein neuer Schauplatz. Dieses Mal nicht Berlin.

In der vierten Spielsitzung mussten wir beziehungsweise unsere Investigator*innen eine Entscheidung fällen, wie das weitere Vorgehen ausschauen sollte. Das Ergebnis war, die Hauptstadt der Weimarer Republik zu verlassen und nach Pauken, einem kleinen Dorf an der Nordseeküste und unweit der Insel Norderoog, zu reisen. Dort wurden die Investigator*innen wieder einmal mit seltsamen Dingen konfrontiert. Nach und nach bekamen sie eine Ahnung davon, was offenbar in dem kleinen Dorf vor sich ging.

Zu viel möchte ich aber nicht verraten. Das Video zu unserer vierten Spielsitzung ist nämlich online und ihr könnt euch das ganze Spektakel bequem anschauen. Viel Spaß! Am 24. Januar 2020 geht es dann mit unserer Call of Cthulhu – Kampagne, Verfallenes Berlin, weiter. Ich habe aktuell keine Ahnung, was uns beziehungsweise unseren Investigator*innen erwarten wird. Ein gutes Gefühl habe ich jedenfalls nicht!

*) Affiliate-Links

PS: Weitere Artikel zu Call of Cthulhu/H. P. Lovecraft findest du hier.

Cthulhu: Verfallenes Berlin – Vierte Spielsitzung (eingesprochen von SteamTinkerer)

Weitere Informationen:

Titel: Verfallenes Berlin, Art: Kampagne (homebrew), Spielsystem: Call of Cthulhu/ H. P. Lovecrafts Cthulhu, Organisation: SchmetterTing Verlag, Erreichbar: Twitch | YouTube
__________________________________________________________________
Lust, Call of Cthulhu zu spielen? Dafür benötigst du als Spielleitung lediglich das Grundregelwerk*. Spieler*innen sind hingegen mit dem „Regelwerk für Spieler“* gut versorgt. Außerdem ist der entsprechende Cthulhu-Sichtschirm* empfehlenswert.
__________________________________________________________________
Call of Cthulhu ist eine eingetragene Marke von Chaosium, Inc. Deutsche Ausgabe unter Lizenz von Pegasus Spiele GmbH. Die deutsche Ausgabe „Cthulhu“ ist eine eingetragene Marke von Pegasus Spiele.
SteamTinkerer

Über SteamTinkerer

Ist seit 1993 dem fantastischen Hobby der Pen & Paper - Rollenspiel verfallen. Bloggt seit 2015 darüber und ist seit Anfang 2019 unter die Podcaster gegangen. Sein Herz schlägt für MIDGARD, Dungeon & Dragons, Das Schwarze Auge, Call of Cthulhu und Splittermond.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.