• Was gibt’s Neues?

    • Cthulhu
      Cthulhu: Verfallenes Berlin – Premiere geglückt

Cthulhu: Verfallenes Berlin

Lesezeit: 3 Minuten

Verfallenes Berlin – Beginn einer Online-Spielrunde für Call of Cthulhu. Und ich bin mit dabei!

„Verfallenes Berlin“ hat nichts mit dem erst kürzlich bei Chaosium erschienenen Quellenbuch, „Berlin – The Wicked City“, zu tun. Auch wenn der Titel den Anschein erwecken könnte. „Verfallenes Berlin“ steht für eine Call of Cthulhu-Kampagne, die demnächst online stattfindet. Und ich darf mit dabei sein.

Verfallenes Berlin

Call of Cthulhu ist ein fester Bestandteil von SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns und ich spiele das Pen & Paper – Rollenspiel, das auf den Werken von H. P. Lovecraft basiert, regelmäßig. Erst vor Kurzem haben wir das Prequel zur Kampagne „The Masks of Nyarlathotep“* beendet. Im Dezember 2019 startet voraussichtlich die „eigentliche“ Kampagne und wenn es in dieser genauso heiß hergeht, wie in dem Prequel, dann…ja dann mache ich mir ernsthaft Gedanken um meinen Investigator. Das „The Masks of Nyarlathotep“ spannend wird, daran hege ich keinerlei Zweifel.

Verfallenes Berlin – Eine andere Kampagne

Und da ich Call of Cthulhu richtig toll finde, gerade die Edition 7 stellt aus meiner Sicht eine deutliche Verbesserung gegenüber den vorherigen Editionen dar, spiele ich demnächst in einer anderen Kampagne mit: „Verfallenes Berlin“. Anders als bei „The Masks of Nyarlathotep“ wird, wie es der Titel schon vermuten lässt, die Kampagne in Berlin spielen und online auf dem Twitch-Kanal des SchmetterTing Verlags stattfinden.

SchmetterTing Verlag

Besucher*innen der Webseite des Verlags erblicken gleich auf der Startseite die Worte „Queering the Game!“. Die Arbeiten von marginalisierten Gruppen, wie zum Beispiel LGBTQIA*, People of Color (PoC) oder Menschen mit Behinderungen, unter einem Banner zu vereinen, war die ursprüngliche Idee. Aus dieser entstand schließlich der SchmetterTing Verlag. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf Erzähl- und Rollenspiele. Spätestens seitdem Crowdfunding zu „Lovecraftesque“ sollten einige Rollenspieler*innen von dem kleinen Verlag gehört haben.
Session 0 erfolgt. Es geht los!

Spätestens seit dem Video von „Mit Vorteil“ über eine „Session 0“, ist diese für mich nicht mehr wegzudenken. So begrüßte ich es, dass auch der Spielleiter von „Verfallenes Berlin“, Pasuht, am 7. November 2019 zu einer „Session 0“ einlud. Gemeinsam besprachen wir, die Teilnehmenden, unsere Investigator*innen und der Spielleiter hatte noch einige kleine Spiele parat. Diese trugen dazu bei, dass sich die Investigator*innen im Vorwege kennenlernten und somit den Einstieg in die Kampagne erleichtern.

Insgesamt dauerte die „Session 0“ knapp zwei Stunden, dann waren alle wichtigen Punkte besprochen, Fragen beantwortet und vieles mehr. Zudem wurde mit dem 15. November 2019 der erste Spieltermin für „Verfallenes Berlin“ festgelegt. Alles wunderbar! Jetzt muss ich nur noch meinen Investigator, Frederik Achtsnicht, erstellen und ein passendes Bild suchen. Für Letztgenanntes habe ich schon eine Lösung gefunden und Ann-Marie Rechter (IlluMarie Art), eine gute Freundin und Mitspielerin in diversen Pen & Paper – Rollenspielrunden, damit beauftragt, mir eine schöne Zeichnung anzufertigen. Wenn in der Zwischenzeit die Shoggothen nicht die Weltherrschaft an sich reißen, sollte ich die Zeichnung bis zum ersten Spieltermin vorliegen haben.

Einführungstext zur Kampagne
Text zu „Verfallenes Berlin“. Verwendung erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Pasuht, dem Spielleiter der Kampagne.

Ich bin gespannt auf die Call of Cthulhu-Kampagne und fühle mich geehrt, dass die Organisator*innen an mich dachten. Somit spiele ich erstmals Call of Cthulhu in einer Online-Spielrunde. So wie ich die anderen Spieler*innen einschätze, werden wir das Berlin der 1920er Jahre so richtig rocken.

In diesem Sinne: Tekeli-Li! Tekeli-Li! Cthulhu fhtagn!

*) Affiliate-Links

PS: Weitere Artikel zu Call of Cthulhu/H. P. Lovecraft findet ihr hier.

Cthulhu: Verfallenes Berlin (eingesprochen von SteamTinkerer)

Weitere Informationen:

Titel: Verfallenes Berlin, Art: Kampagne, Spielsystem: Call of Cthulhu, Spielleitung: Pasuht, Organisation: SchmetterTing Verlag, Erreichbar: Twitch-Kanal vom SchmetterTing Verlag
__________________________________________________________________
Lust, Call of Cthulhu zu spielen? Dafür benötigst du als Spielleitung lediglich das Grundregelwerk*. Spieler*innen sind hingegen mit dem „Regelwerk für Spieler“* gut versorgt. Außerdem ist der entsprechende Cthulhu-Sichtschirm* empfehlenswert.
__________________________________________________________________
Call of Cthulhu ist eine eingetragene Marke von Chaosium, Inc. Deutsche Ausgabe unter Lizenz von Pegasus Spiele GmbH. Die deutsche Ausgabe „Cthulhu“ ist eine eingetragene Marke von Pegasus Spiele.

SteamTinkerer

Über SteamTinkerer

Ist seit 1993 dem fantastischen Hobby der Pen & Paper - Rollenspiel verfallen. Bloggt seit 2015 darüber und ist seit Anfang 2019 unter die Podcaster gegangen. Sein Herz schlägt für MIDGARD, Dungeon & Dragons, Das Schwarze Auge, Call of Cthulhu und Splittermond.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Pingback:Cthulhu: Verfallenes Berlin – Premiere geglückt - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.